Top
Sprücheklopfer | Fritten, Fussball & Bier
fade
17
archive,category,category-spruecheklopfer,category-17,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Sprücheklopfer

Kneipengespräche

Langsam wird es wieder richtig kalt und die Kneipen daher wieder voll. Vor allem wenn dann gerade noch Fußball läuft, versammelt sich alles aus der Nachbarschaft in den kleinen und großen Boazn in der Stadt. Wir sind da auch keine Ausnahme und haben uns heute aufgemacht, das Fußballspiel zwischen Hannover 96 und dem FC Bayern München zwischen bierseeligen Männern, keifenden Bayern-Anhängerinnen und ein einigen Pärchen, die ihren Sonntagsausflug mit einem Essen und einem Bier beschließen wollten, in einer alten Münchner Stadtteilkneipe anzuschauen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Das Spiel war spannend, Actionreich und nicht gerade das, was ein Fan des FC Bayern München sehen möchte. Anders gesagt, es war Stimmung in der Kneipe. Wir hatten dabei extrem viel Spaß, denn...

Langsam wird es wieder richtig...

Read More

Die Finalisten zur Wahl zum Fussballspruch des Jahres 2011

Wie jedes Jahr wieder rückt im Oktober der Termin für die große Preisgala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis näher. Und wie jedes Jahr wird es dort dann wieder die Publikumswahl zum besten Fußballspruch des Jahres geben. Da aber das Publikum nicht eben mal ganz schnell aus den vielen guten Fussballersprüchen des letzten Jahres einen Sieger küren kann, gibt es eine Vorauswahl, natürlich durch eine kompetente und erfahrene Expertengruppe. Wer sich dabei durchsetzen konnte und nun im Finale steht, haben wir für Euch mal kurz aufgeschrieben. Es sind Christoph Daum, einst Sprücheklopfer und Choleriker der Nation, Thomas Müller, Jungfussballer und WM-Held, Armin Veh, Trainer der ruhigen und sachlichen Art und Roman Weidenfeller, Meistertorwart und Sprachkünstler. Diese vier Auserwählten haben im Finale die große...

Wie jedes Jahr wieder rückt im...

Read More
Cover eines Buches mit dem Titel „100 beste Spiele aller Zeiten“ von Tim Jürgens und Philipp Köster mit Silhouetten von Fußballspielern. Fritten, Fussball & Bier - www.soccer-warriors.de

Die 11Freunde präsentieren die 100 besten Spiele aller Zeiten

Es ist ein ungemütlicher und kalter Donnerstag Abend. Der Spätsommer hat gerade eben beschlossen sich ganz schnell zu verabschieden und dem Winter das Feld zu überlassen. Das macht aber gar nichts, denn 11Freunde Chefredakteur Phillip Köster und sein Stellvertreter Tim Jürgens haben sich aufgemacht, ihr neuestes Werk der Weltöffentlichkeit vorzustellen. Dazu haben sie zu einem Leseabend in die Münchner Fussballkultkneipe „Stadion an der Schleißheimerstrasse“ eingeladen und haben auch eine Legende als Gast mitgebracht. Hansi Dorfner, der in seiner aktiven Zeit in den 80er und 90er Jahren beim FC Bayern München und beim 1.FC Nürnberg und auch ab und an Mal in der Nationalmannschaft spielte, durfte den Abend mitgestalten. Und er gestaltete den Abend wirklich mit. Seine Antworten waren witzig, gut...

Es ist ein ungemütlicher und k...

Read More

Die Vorauswahl zur Wahl: Der Fussballspruch des Jahres 2011

Jedes Jahr aufs neue vergibt die Akademie der Fussballkultur den Preis für den besten Fussballspruch des Jahres. Auf der großen Gala zum Fussball-Kulturpreis, die am 28. Oktober 2011 in Nürnberg stattfinden wird, wird dann vom dort anwesenden Fachpublikum der ultimative Fussballspruch des abgelaufenen Jahres gewählt. Und natürlich sind wir wieder gespannt, wer sich in die Reihe der bisherigen großartigen Gewinner Udo Lattek, Neven Subotic, Manuel Neuer, Josef Hickersberger, Hans Meyer und Lukas Podolski einreihen wird. Damit bei der Wahl schon mal was vorwärts geht, hat die Deutsche Fussballakademie jetzt die 10 Sprüche veröffentlicht, die von einer Jury ins Finale gewählt wurden. Mit dabei sind diesesmal nicht nur Fussballer, sondern mit Jens Weinreich auch ein Sportjournalist und mit Norbert Dickel ein...

Jedes Jahr aufs neue vergibt d...

Read More

Udo Lattek hört beim Doppelpass auf

Es ist verwunderlich, dass die ARD noch keinen Brennpunkt zu diesem Thema gesendet hat. Sonst hat man doch auch für jeden und für alles eine Sondersendung parat, aber auf das TV-Karriereende von  Udo Lattek war man anscheinend nicht vorbereitet. Wir auch nicht, wir stehen auch fassungslos da und müssen bald ohne unseren Fernsehliebling auskommen. Wir wussten aber alle, dass dieser Moment irgendwann kommen wird, dass er aber jetzt kommt, haut uns vom Hocker. Nach 16 Jahren oder anders gesagt nach 750 Sendungen hört Udo Lattek bei der sonntäglichen Fussball-Trash-Talksendung "Doppelpass" als streitlustiger Fussballexperte auf. Seine schonungslosen Analysen, seine direkten Angriffe Trainerkollegen und Vereinspräsidenten gegenüber aber auch seine bedingungslose Phrasendrescherei, das alles werden wir vermissen. Ich habe über 750 Sendungen gemacht, bin...

Es ist verwunderlich, dass die...

Read More

Der Fussballspruch des Jahres 2010…

Ein Jahr ist vergangen seitdem zum letzten Mal der "Fussballspruch des Jahres" gewählt worden ist. Im Jahr 2009 gewannen Manuel Neuer und Neven Subotic gemeinsam den Titel, weil sich das Publikum bei der Wahl einfach nicht auf einen Sieger einigen konnte. Macht aber gar nichts, denn beide Sprüche sind hervorragende Beispiele für gelungen Wortakrobatik...

Ein Jahr ist vergangen seitdem...

Read More

„Der Elfmeter war nicht so schlecht geschossen“

Selbstkritik ist etwas anderes, etwas was Lukas Podolski wohl nicht kennt. Sein Elfmeter gegen Serbien war nicht so schlecht, wie er sagt, mit Schmackes! Der Elfmeter war nicht so schlecht geschossen. Der hatte Schmackes. Der Torwart hat die Ecke geahnt. Ich bin eigentlich ein sicherer Schütze. (Lukas Podolski über seinen verschossenen Elfmeter gegen Serbien) Davon können wir uns jetzt aber auch nichts kaufen, Herr Podolski. Gut, dass wenigstens unser Bundestrainer seinen Realitätssinn behalten hat. Der Elfmeter war nicht gut geschossen und für den Torhüter haltbar. (Jogi Löw, Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft, über den verschossenen Elfmeter von Lukas Podolski gegen Serbien)...

Selbstkritik ist etwas anderes...

Read More

Stadiondiskussion in München mit wahren Worten

Auch wenn die Stadiondiskussion von der Stadt München schon als beendet gilt, lässt es doch niemanden in Ruhe. Interviews, Flashmobs und Demonstrationen sollen das Thema weiterhin hochhalten und so den Stadtrat permanent unter Druck setzen. Dabei hört man oft auch wahre Worte, die ich in solch einer Offenheit schon lange von keinem Fussballfunktionär mehr gehört habe...

Auch wenn die Stadiondiskussio...

Read More

Ein Disziplinarverfahren für Gottes Hand

Gerade noch haben die Argentinier irgendwie noch die Kurve bekommen und sich für die WM 2o1o in Südafrika qualifizieren können. Ãœberzeugen konnten sie dabei selten, die meisten Siegen waren mehr als glücklich und wo all die argentinischen Supertechniker auf einen Schlag ihre Technik und ihre Spielkreativität gelassen haben, weiß auch niemand. Selbst Nationaltrainer Diego Armando Maradona ist ratlos, an ihm kann es jedoch nicht liegen, denn er ist ja unfehlbar! Um so unverständlicher ist für ihn die große Kritik, die ihn von den vielen Fans, die große Angst um die Qualifikation für die WM hatten, erreicht hat. Wie kann man es nur wagen, einen Gott zu kritisiren? Wie kann man nur...

Gerade noch haben die Argentin...

Read More

Zitat der Woche: Maradona vs. Jesus

Diego Armando Maradona steht aufgrund der Leistungen seiner Nationalmannschft groß in der Kritik. Die WM-Qualifikation steht auf dem Spiel und die Fans stehen schon lange nicht mehr hinter ihm, jedoch kann er sich er sich glücklich schätzen, dass Carlos Bilardo, der Oliver Bierhoff Argentiniens, bedingungslos an ihm festhält. Wenn Jesus Christus oder die Heilige Jungfrau Maria für ihn kommen, würde ich das akzeptieren, in allen anderen Fällen nicht. (Carlos Bilardo, Nationalteam-Manager von Argentinien) Mal sehen wie lange es dauert und Jesus Christus auf der Bank der Argentinier sitzt. Spätestens wenn die WM-Qualifikation komplett vergeigt wurde, wird es soweit sein...

Diego Armando Maradona steht a...

Read More

Der Franz hat´s einfach drauf

Das Wechseltheater um Franck Ribery spaltet die Nation und bringt den Bayern intern viel Streit und Ärger. Beckenbauer als das offiziell abgesetztes Sprachrohr des Vereins hat den Fans jetzt wieder einmal aus der Seele gesprochen und sein großes BWL-Fachwissen aufgezeigt. Entweder kassieren die Bayern richtig ab oder Real Madrid hat Pech gehabt...

Das Wechseltheater um Franck R...

Read More

Gott gibt Real Madrid das Geld…

Manche Leute meinen ja anscheinend wirklich, dass sie etwas besseres sind! In der heutigen Zeit mit aberwitzigen Millionentransfers fühlen sich einige Leute gleicht nicht mehr mit uns normalen Erdenmenschen gleichgesetzt. Bewiesen hat das jetzt in meinen Augen eine gewisse Caroline Celico, die man eigentlich unter ihrem normalen Namen nicht kennt. Wenn ich jetzt aber hier schreibe, dass sie die Frau von Kaka ist, dann kennt sich jeder aus. Das ist doch die Frau von dem 60 Millionen Real Madrid Transfer, das ist doch die Frau von dem Mann, der im Vertrag eine feste Ablösesumme von 1 Milliarde Euro stehen hat. Ja genau, das ist sie und ihr hat wohl das viele Geld ein wenig den Kopf verdreht. Anders kann ich...

Manche Leute meinen ja anschei...

Read More

Der VfB Stuttgart wäre schon lange Meister, wenn nicht dieses doofen Fehlentscheidugen wären…

Fehlentscheidungen der Schiedsrichter gehören zum Alltag im Fussballgeschäft. Da ist es auch klar, dass Spieler, Trainer, Funktionäre und Fans jedes Wochenende aufs neue aufregen, doch dazu muss man jetzt allen ernstes mal sagen: 1. Pfeifen unsere Schiedsrichter in Deutschland wirklich hervorragend und alles kann man einfach nicht sehen und 2. gleicht sich sowieso im Laufe einer Saison sowieso wieder alles aus. Nicht so für Jens Lehmann, unserem ehemaligen Nationaltorhüter. Er kaspert wieder einmal herum und stellt seine eigenen Theorien auf, z.B.: Die Bayern bekommen so manche Schiedsrichter-Entscheidung zu ihren Gunsten ausgelegt, die gegen uns gepfiffen wird. Wir könnten sechs Punkte mehr haben. Man sagt ja immer, dass sich alles im Laufe einer Saison ausgleicht. Aber fest steht, dass unsere Konkurrenten von...

Fehlentscheidungen der Schieds...

Read More

Rasanter Aufstieg für Mehmet Scholl

In Zeiten der Krisen werden ehemalige Profis schnell nach oben befördert und sonnen sich ab diesem Zeitpunkt auch als Trainer im Rampenlicht. Das hat ein Markus Babbel in Stuttgart in dieser Saison schon genauso erlebt wie auch ein Michael Wiesinger als Aushilfstrainer für 2 Wochen in Ingolstadt. Sie stehen aber alle für eine Riege von Ex-Spielern, die zielstrebig auf den Trainerposten hingearbeitet haben und schon als Co-Trainer oder Trainer in der 2. Mannschaft ihre ersten Sporen gesammelt haben. Ander verhält es sich dagegen bei Mehmet Scholl. Von Zielstrebigen Hinarbeiten kann bei ihm keine Rede sein, eher schon von Spass am Leben und von der Lust auf Fussball. Wie sonst würde man es erklären können, dass der ehemalige Dribbelkünstler nach seiner...

In Zeiten der Krisen werden eh...

Read More

Wer kennt die Hottentotten???

Uli Hoeneß ist mal wieder in seinem Element als Sprücheklopfer der Nation. Diesesmal hat er sich allerdings sein Opfer im Verein ausgesucht, nämlich die Ordner in der Allianz Arena. Diese haben bei den letzten Heimspielen Fans mit einem sofortigen Dauerkartenentzug gedroht, falls weiterhin Plakate im Stadion hängen sollten, die gegen den Trainer Jürgen Klinsmann gerichtet sind. Nach massiven Beschwerden der Bayern-Fans meldete sich vor wenigen Tagen Bayer-Manager Uli Hoeneß zu Wort. Diese Ordner haben nicht die Autorität zu sagen, dass jemandem die Jahreskarte entzogen wird. Das ist keine Weisung des FC Bayern. Es gibt bei uns eine freie Meinungsäusserung. Wir sind ja nicht bei den Hottentotten. (Uli Hoeneß, Manager des FC Bayern München) Hottentotten? Ich bin mir sehr sicher, dass Uli Hoeneß...

Uli Hoeneß ist mal wieder in s...

Read More

Darf ein Trainer auf einen Meister wetten?

Heute beschäftige ich mich mal mit der lustig gemeinten Antwort von Felix Magath, ob der Geld auf den Meistertitel für den FC Bayern München wetten würde, die er am Wochenende einem Premiere-Moderator gab. Ist das überhaupt erlaubt? Ja, selbstverständlich. Ich muss erst mal beim DFB nachfragen, ob das erlaubt ist. (Felix Magath, Trainer des VfL Wolfsburg, auf die Frage, ob er Geld auf den Meistertitel für den FC Bayern München setzen würde) Da könnte doch der liebe Herr Magath einfach Geld auf die Bayern setzen und seinem Team dann sagen, dass sie absichtlich verlieren sollen. Ja, und schon wäre er am Ende der Saison ein reicher Mann...

Heute beschäftige ich mich mal...

Read More

Von Sicherheit und bösen Stehplätze…

In letzter Zeit gab es ein paar doofe Zwischenfälle im deutschen Fussball, allen voran die Ausschreitungen beim Zweitligaspiel St.Pauli gegen Rostock oder beim Bundesligaderby Karlsruhe gegen Stuttgart. Das alles hat natürlich wieder einmal die Polizei, den DFB und die DFL auf den Plan gerufen und nach einiger Diskussion gab es nun eine Pressekonferenz zum Thema Sicherheit...

In letzter Zeit gab es ein paa...

Read More

Hans Meyer will nicht ins Trainingslager

EIne interessante These hat unser Lieblingssprücherklopfer Hans Meyer da. Teambuilding im Solarium? Kein Wintertraingingslager? Ist echt mal was neues, was sich der liebe Hans da einfallen hat lassen! Gott sei Dank ist Hans Meyer wieder zurück, ohne seine Sprüche wäre es ja nur halb so lustig in der Bundesliga...

EIne interessante These hat un...

Read More

Reiner Calmund meint: Früher war alles besser

Muss man dazu noch viel sagen? Glaub nicht oder?

Früher war alles besser. Die das erzählen, haben Alzheimer oder keinen großen Spiegel, in den sie ab und zu mal schauen sollten. Wir haben zu meiner Zeit, und beziehe ich mich ausdrücklich mit ein, auch viel Blödsinn gemacht. Namhafte Profis, die heute verantwortungsvolle Positionen bekleiden, waren alles andere als Messdiener. Heute sind die meinsten Spieler Chorknaben. Früher hatten die Spielerfrauen Angst, dass ihre Männer aus dem Trainingslager abhauen. Heute haben die Spieler Angst, dass ihre Frauen abhauen, wenn sie im Trainingslager sind… (Reiner Calmund, ehemaliger Manager von Bayer 04 Leverkusen, im Interview mit der Sportbild am 05.11.2008)

Toni Polster ist zu Gast bei Kaiser Robert Heinrich I.

Hierzulande fast ganz unbekannt ist der österreichische Kaiser Robert Heinrich der I. Hab ich Recht? Oder kennt ihn doch jemand? Für alle die bei dem Namen nur verständnislos den Kopf schütteln und jetzt überlegen, wo sie in der Geschichtsstunde in der Schule nicht aufgepasst haben, habe ich eine beruhigende Nachricht. Wir sind Kaiser mit Kaiser Robert Heinrich I. ist nur die humorvolle Karikatur eines österreichischen Kaisers und läuft als Comedysendung im österreichischen Fernsehen (ORF 1)! Unterstützt von seinem Haushofmeister Seyffenstein und dem Diener Vormärz versucht er die Alpenrepublik vor der dahinsichenden Politik zu retten, was natürlich nicht immer sonderlich leicht. Unser lieber Robert Heinrich, wir danken es dir Recht. Wir haben einen Kaiser, uns geht es nicht mehr schlecht. (Auszug aus...

Hierzulande fast ganz unbekann...

Read More

Der Fussballspruch des Jahres 2008

Schöne und erheiternde Fussballsprüche braucht das Land. Das denken sich die Fussballer sicher nicht, wenn sie vor der Kamera oder dem Mikrofon ein paar Worte zum besten geben. Jedoch sind wir Fans jeden Samstag gespannt, was ein Lukas Podolski oder ein Jens Lehmann wieder zu sagen hat. Diese wortgewandten Akrobaten aus der Bundesliga erhalten in einer offiziellen Abstimmung der Deutschen Akademie für Fussballkultur dann sogar noch einen Preis und können sich Ihr Leben lang ihrer Spontanität bei Interviews erfreuen. 2006 gewann höchstverdient Hans Meyer mit seinem Spruch...

Schöne und erheiternde Fussbal...

Read More

Josef Hickersberger und die Färörer Inseln

Österreich tut sich im Moment wie schon im Jahr 1990 bei der legendären 0:1-Niederlage wieder schwer gegen den hochkarätigen Gegner von den Färörer Inseln. Das alles wundert uns natürlich nicht, denn was ist Österreich im Fussball schon? Ein Aufbaugegner für kleine Inselstaaten? Oder eine Mannschaft, die Nerven zeigt? Oder sind sie einfach schlecht? Was auch immer, Josef Hickersberger, der 1990 bei der Niederlage Trainer der österreichischen Nationalmannschaft war, hat dafür vor dem Spiel ein paar lustige Sprüche auf Lager vom besten gegeben und die will ich Euch natürlich nicht vorenthalten: Keine Ahnung, ich habe es ja nicht geschafft. (Josef Hickersberger auf die Frage, wie man gegen die Färörer Inseln gewinnen kann. Ich bestehe darauf, dass es nicht lustig war und niemals lustig...

Österreich tut sich im Moment ...

Read More

Lorant zeigt es den Bezirksligaschiedsrichtern

Ja der Werner ist zurück! Für den großen Fussball reicht es bei ihm derzeit ja nicht, aber kein Problem, auch ein paar bessere Hobbykicker kann man gut rumscheuchen, und den Schiri sowieso ;-) Wenn du so pfeifst, brauchst dich nicht wundern, dass du aus der Bezirksliga nicht rauskommst! (Werner Lorant, neuer Coach von Ataspor München, zeigt dem Schiedsrichter bei seinem ersten Spiel in der Bezirksliga, was auf sie zukommen wird.) Mehr Sprüche gibt es auf Fussballer-reden-viel...

Ja der Werner ist zurück! Für ...

Read More

Ich habe gerade Ballack, Ronaldo und Gattuso verpflichtet…

Was der usbekische Verein Kuruwtschi Taschkent kann, kann ich auch! In einer Nacht und Nebel Aktion habe ich mal eben Ballack, Ronaldo und Gattuso verpflichtet, waren ja billig und zahl ich ja sowieso aus der Portokasse ;-) In der Nacht zum 17. Juli kommt Eto'o tatsächlich nach Taschkent. Dort soll über das Auftreten des Stürmers für Kuruwtschi in der zweiten Hälfte der laufenden Saison entschieden werden. (von der Homepage von Kuruwtschi Taschkent) Gut, dass die Verantwortlichen von Barcelona noch nichts davon wissen...

Was der usbekische Verein Kuru...

Read More

Deutschland kotzt die Linkspartei an

Ach ja, auch die Politik versucht kurz vor der Europameisterschaft die breite Öffentlichkeit von Ihren Ansichten zu überzeugen. Aber bei einigen Politikern muss man klar sagen, wenn Ihr schon auf unser schönes Deutschland scheißt, dann solltet Ihr Euch aber schellstens verpissen. Gebt Euren Pass ab und engagiert Euch lieber woanders! Da läuft wieder der Deutsche an sich mit Fahne in der Hand durch die Gegend, da wird ein Bild von einem Land verkauft, in dem die Menschen gerne leben. Das kotzt uns an. (Claudia Jobst, Jugenkoordinatorin der Linkspartei im Interview mit FOCUS Online) Auch wenn in Deutschland nicht alles gut läuft, so muss man eben doch mal feststellen, dass es in Deutschland vielen Leuten gut geht, obwohl sie keinen Job haben oder...

Ach ja, auch die Politik versu...

Read More

Ein guter Österreich-Witz speziell zur Europameisterschaft

Witze sind immer gut, und wir Deutschen lachen ja auch gerne wenn sie unsere Nachbarn betreffen. Also lest diesen absolut gelungenen Österreich-Witz und erzählt ihn weiter. Und für unsere österreichischen Nachbarn kann ich diesesmal leider gar nichts tun, sorry! Der Witz ist nun mal auf Eure Kosten….

Deutschland spielt bei der EM gegen Österreich.
Löw und seine Spieler unterhalten sich vor dem Match in der Umkleidekabine:“Hört zu Jungs, ich weiß, die Österreicher sind schlecht.“, erklärt Löw.
„Aber wir müssen gegen sie spielen, da ist nichts zu machen…“

„Ich mache Euch einen Vorschlag“, sagt Jens Lehmann, „ihr geht alle in eine Bar und ich spiele allein gegen sie. Was meint ihr dazu?“

„Klingt vernünftig!“, antworten der Teamchef und die anderen Spieler und gehen in eine Kneipe auf ein Bier und spielen Billard. Nach gut einer Stunde erinnert sich Michael Ballack, dass ja das Spiel läuft und schaltet den Fernseher an: Deutschland 1 (Lehmann 10. Min.) – Österreich 0 zeigt die Anzeigetafel.

Zufrieden widmen sie sich wieder ihrem Billardspiel und dem Bier für eine weitere Stunde, bevor sie sich das Endresultat betrachten. Die Anzeigetafel zeigt: Deutschland 1 (Lehmann 10. Min.) – Österreich 1 (Sebastian Prödl 89.Min.)

„Scheisse!“ schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück, wo sie Jens Lehmann in der Kabine sitzen sehen, das Gesicht in den Händen vergraben.

„Was zum Teufel ist passiert, Jens?“ schreit Löw.

„Sorry Freunde“, antwortet Lehmann, „aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der 11. Minute vom Platz gestellt!“

Giovanni Trapattoni wechselt die Sprache

Giovanni Trapattoni wurde vor kurzem als Nationaltrainer von Irland vorgestellt und auch dort hat er sich gleich mal für ein paar Lacher gesorgt mit seiner ersten Pressekonferenz. Genau wie hier bei uns in Deutschland und wie auch in Österreich hat er sich der dortigen Landessprache angenommen und ohne Dolmetscher gezeigt, was er noch so alles draufhat.[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7LZCeinsmyo[/youtube][youtube]http://www.youtube.com/watch?v=AHzHTeVgK1s[/youtube]...

Giovanni Trapattoni wurde vor ...

Read More

Kahn soll Klopp beim ZDF beerben

Das Ende des Titans rückt näher! Oliver Kahn wird bald seine aktive Karriere in der Bundesliga beenden, doch was kommt dann? Müssen wir auf ihn wirklich verzichten? Nein, natürlich nicht! Der “Rentner” Kahn wird sich nämlich aller Vorraussicht ein neues Hobby zulegen. Laut Medienberichten steht er unmittelbar vor einem Vertrag beim ZDF. Dort soll er als Fussballexperte den Mainzer Trainer Jürgen Klopp beerben und uns mit seinem Fachwissen und seinen lustigen Anekdoten den Fussballabend versüssen.Die Frage ist nur, kann er das? Wird er das Duo Jürgen Klopp & Urs Meyer gleichwertig ersetzen können? Ich habe da eine klare Meinung: NEIN, er wird das nicht können! Wenn er dort weiterhin in der gleichen Art wie bisher bei Interviews auftritt, dann werden...

Das Ende des Titans rückt nähe...

Read More

Ist van Bommel ein Sicherheitsrisiko?

Langsam wird Mark van Bommel zum Hochsicherheitsrisiko für Ottmar Hitzfeld und den FC Bayern München. Zum wiederholten Male fiel er durch seine Unbeherrschtheiten auf und zum wiederholten Male flog er jetzt wieder mal vom Platz. Und was absolut dämlich ist, für seine Gelb-Roten Karten braucht der Holländer immer nur wenige Minuten, so wie wieder im Heimspiel gegen den VfL Bochum. Nach 27 Minuten war sein Arbeitstag beendet, seine 2 gelben Karten sah er in nur 12 Minuten. In der Rückrunde fiel er schon mehrfach negativ auf, kassierte insgesamt schon 4 Spiele Sperre! Am 21. Spieltag sah er in der 90. Minute die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns und verarschiedetete den Schiedsrichert mit einer "obszönen Geste"! Dafür sperrte ihn das DFB-Schiedsgericht nachträglich...

Langsam wird Mark van Bommel z...

Read More

Der große Streit: Daum gegen Hoeness

Und wieder einmal blicken wir zurück. Vor vielen vielen Jahren tauchte auf der großen Fussballbühne auf einmal ein gewisser Christoph Daum auf. Und es dauerte natürlich nicht lange und Uli Hoeness hatte endlich ein neues Feindbild in der Bundesliga. Wie die große Liebe Daum-Hoeness begann, das könnt ihr hier in diesem kleinen Video sehen. Lasst das Video einfach mal laufen bis zu der Sportschau Diskussionsrunde, da wird es dann spannend.[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uoIjAcSbl5s[/youtube]...

Und wieder einmal blicken wir ...

Read More

Benefizspiel für die Brandopfer von Ludwigshafen

Der FSV Ludwigshafen-Oggersheim, derzeit aktiv in der Regionalliga Süd, tritt heute, den 12. Februar 2008 umd 19 Uhr im Südweststadion zu einem Benefizspiel gegen den Zweitligisten 1.FC Kaiserslautern an. Also kommt zahlreich und spendet für die Opfer der furchtbaren Brandkatastrophe. Das Unglück direkt vor unserer Haustür hat alle Vereinsmitglieder über die Maßen betroffen gemacht. Wir haben als Heimat verbundener Fußballverein sofort beschlossen, alles zu tun, was in unserer Macht steht, um mit Spenden wenigstens ansatzweise zu helfen. Der 1. FC Kaiserslautern hat auf unsere Anfrage sofort positiv reagiert. Erfreut sind wir auch über das Engagement der regionalen Unternehmer und die Unterstützung der Stadt Ludwigshafen. Wir hoffen nun auf ein breites Interesse und möchten alle Ludwigshafener und die gesamte Region, alle...

Der FSV Ludwigshafen-Oggershei...

Read More

Calmund´s knallharte Österreich Analyse

Einfach zu geil, Rainer Callmund analysiert in der Tiroler Zeitung knallhart die Chancen Östereichs in der EM! Auch wenn der Hickersberger (ÖFB-Teamchef, Anm.) jetzt noch den Mourinho als zusätzlichen Trainer bekommt, den Klinsmann als Motivator, den Ferguson für Detailarbeiten und meinetwegen den Rijkaard fürs richtige Spucken, die Chancen würden nicht größer werden. Was möglich ist, wurde der Fußballwelt im Vorjahr in Deutschland vor Augen geführt. Die Fans müssen sich bewusst sein, dass Österreich nicht um den Titel mitspielt. Mehr von Calli gibts noch auf www.tirol.com zu lesen!...

Einfach zu geil, Rainer Callmu...

Read More

Die besten Sprüche von der Bayern-Jahreshauptversammlung

Das musste ja jetzt auch noch kommen! Nachdem sich die Gemüter um den Wutausbruch von Uli Hoeneß etwas beruhigt haben, wollen wir auch mal einen Blick bzw. ein Gehör auf die anderen Sprücheklopfer in der Bayern-Führungsetage werfen. Auch hier zählt wieder, wir kommentieren die Sprüche nicht, das dürft ihr aber gerne in den Kommentaren tun. Viel Spass…

Karl-Heinz Rummenigge:

Ich verspreche Ihnen, dass wir unter dem Tannenbaum die Herbstmeisterschaft feiern werden.

Wir haben mit der Allianz Arena ein wunderschönes Stadion, das uns ja nun zum Glück endlich alleine gehört.

Ich appelliere an alle unsere Spieler, die Zügel wieder anzuziehen, damit wir wieder in die Erfolgsspur finden. Wir haben eine Mannschaft, die Meister werden kann, eigentlich muss. Wir brauchen den Erfolg!

Die Bundesliga lechzt jeden Dienstag und Mittwoch danach, dass der FC Bayern in die Champions League zurückkommt.

Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn die Frage nach dem besten Manager der Liga aufgeworfen wird. Für die, die es immer noch nicht kapiert haben: Uli Hoeneß hat in 28 Jahren 32 Titel geholt. Es soll ja Klubs geben, die feiern im nächsten Jahr ihr 50. Jubiläum – ohne Titel.

Unsere Kollegen aus Barcelona und Madrid kriegen 150 Millionen, dagegen treten wir im Sommer auf dem Transfermarkt an.

Wir sind zwar nur einer von 36 Profiklubs, aber ein stimmgewaltiger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man darüber hinweggehen wird.

Wir sind der Superfavorit und 13 Spieltage in Folge Tabellenführer. Ich sehe nicht ein, warum das am Saisonende nicht genauso sein sollte

Wir spielen nicht nur gegen den jeweiligen Gegner, wir spielen gegen die ganze Republik.

Fakt ist doch, dass sich die Fanklubs untereinander nicht grün sind, und speziell der Club Nr. 12 spielt dabei eine ganz beschissene Rolle

Heute haben wir hier keinen Pokal stehen, das ist für den FC Bayern nicht befriedigend

Uli Hoeness flippt auf der Jahreshauptversammlung aus

Habt Ihr es gesehen? Der Uli Hoeness hat mal wieder einen kleinen Wutausbruch gehabt! Bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München hat er auf die Stadionkritik eines Fans ziemlich Dampf abgelassen. Wollt Ihr mal reinhören? Dann schaut mal hier:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ZB8LyPH9W_4[/youtube]

Alternativ, falls Youtube das Video, wie gestern schon einmal einmal, wieder löscht, könnt Ihr auch auf dem Nachrichtensender N-TV die Wutrede anschauen:

So, habt Ihr alles verstanden? Wenn nicht, ich habe mal die besten Passagen von Uli H. Wutrede für euch rausgeschrieben:

Das ist doch populistische Scheiße. Für die Scheißstimmung seid ihr doch zuständig und nicht wir. Was glaubt ihr eigentlich, was wir das ganze Jahr machen, um euch für sieben Euro ins Stadion zu lassen. Euch finanzieren doch die Leute in der Loge.

Warum glaubt ihr eigentlich, warum wir den Leuten in der Loge das Geld aus der Tasche ziehen? Das Stadion hat 350 Millionen Euro gekostet – das ist nicht mit sieben Euro aus der Südkurve zu finanzieren!

Was glaubt Ihr, wer Euch finanziert? Die Leute aus den Logen, denen wir das Geld aus der Tasche ziehen.

Wenn es um die Stimmung geht, seid ihr gefordert und nicht wir!

Es kann nicht sein, dass wir uns jahrelang den Arsch aufreißen und dann so kritisiert werden.

Wer glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid? Dass ihr uns dafür kritisiert, dass wir uns dafür den Arsch aufreißen, dieses Stadion hinzustellen? Das ist mit sieben Euro aus der Südkurve nicht zu refinanzieren.

Hört auf, zu erzählen, bei 1860 ist alles besser. Da ist gar nichts besser, der Verein ist praktisch pleite und wir haben ihn am Leben erhalten

Ihr wollt Ribery, ihr wollt den Luca Toni, ihr wollt keinen Champagner in den Logen, ihr wollt nix, ihr wollt gar nix – ihr wollt aber die besten Spieler der Welt.

Ihr wollt die Champions League, aber kosten darf es nix – das ist unser Problem in diesem Land!

Jetzt seid´s bitte vernünftig, ich brauch meine Hose noch…

Ja für was braucht der Uli Hoeness denn noch seine Hose? Er ist doch eh grad Meister (wann war das? vor 2 Jahren?) geworden, da kann er sich doch schon mal etwas gehen lassen! Zumindest finden das Mehmet Scholl und Hasan Salihamidzic und wollen ihm mal kräftig eine Bierdusche verpassen! Nur der Uli fand das nicht so lustig, hat er sich doch bei der Flucht vor den "zwei Trotteln" einen Muskelfaserriss zugezogen und wurde von den beiden im Premiere Studio auch noch mit 2 kleinen Biergläsern zur Dusche erwartet![youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VWpuPxQP5gI[/youtube]Na dann, gut herausgeredet, Herr Hoeness! Die Hose ist trocken, der Besuch im Sportstudio war gerettet! Und der Mehmet Scholl hat sich nur gedacht, Gott sei Dank hat der Hoeness mir mein...

Ja für was braucht der Uli Hoe...

Read More

Peter Meyer, EY, EY, EY

Irgendwie ist das jetzt saublöd, da hab ich doch vor ein paar Tagen / Wochen schon mal ein paar Zeilen über die neue TV-Show von Arnd Zeigler geschrieben (jeden Sonntag 0.15 Uhr an einem Spieltagswochenende auf SWR), doch jetzt finde ich den Artikel nicht mehr. Irgendwie blöd, aber auch schon wurscht...

Irgendwie ist das jetzt saublö...

Read More

Wie Lothar Matthäus Rauswurf wirklich war

„Tischtuch, haben fertig“, die Süddeutsche Zeitung war beim Gespräch zwischen Lothar Matthäus und Govanni Trapattoni dabei! In einem kleinen italienischen Restaurant sollte die Planung von Red Bull Sazlburg zwischen den beiden Trainern besprochen werden, wie dann aber der Gesprächsverlauf war und welche taktischen Vorstellung welcher Trainer hatte, könnt Ihr hier bei der SZ nachlesen.

Österreicher sind humorvolle Menschen…

...und genau deswegen erinnern Sie sich gerne an Ihre 9:0 Niederlage in einem Qualifikationspiel für die EM 2000 zurück. Gegen Spanien flogen Torhüter Franz Wohlfahrt die Bälle nur so um die Ohren, halten konnte er viele Bälle nicht! Tja, ein neuer Angstgegner war geboren, noch haben die Spanier auch gute Chancen sich für die EM 2008 in Österreich / Schweiz zu qualifizieren und wenn es dumm läuft, dann heißt es schon in der Vorrunde: Österreich vs. SpanienDoch wie schon erwähnt, Österreicher sind humorvolle und sarkastische Menschen, allen voran die beiden Spieler Toni Pfeffer (Abwehrspieler) und Franz Wohlfahrt (Torwart).Hoch gwinn ma nimma. (Toni Pfeffer)Mit mir in absoluter Hochform hätte es ein 0:8 gegeben. (Franz Wohlfahrt)So mal sehen wie humorvoll der...

...und genau deswegen erinnern...

Read More