Top
Die Österreicher können nichts… | Fritten, Fussball & Bier
fade
1709
post-template-default,single,single-post,postid-1709,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / Die Österreicher können nichts…

Die Österreicher können nichts…

Manfred „Manni“ Kaltz, bekannt für seine extrem gefährlichen Bananenflanken, hat sich in Vorfreude auf das EM-Spiel gegen Österreich auch zu einigen Worten hinreißen lassen, die unseren Nachbarn sicher nicht sonderlich gefallen werden…

Die Österreicher sind stehengeblieben. So sieht´s doch 30 Jahre später aus. Sie haben ein Spiel gewonnen. Und was hat es ihnen gebracht? Gar nichts! Ich glaube, sie haben das Spiel nie verkraftet. (Manfred Kaltz, ehemaliger deutscher Nationalspieler und Mitglied des Teams, das bei 1978 in Cordoba 2:3 gegen Österreich verlor, äußerte sich in der WELT über das österreichische Team)

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

No Comments

Post a Comment