Top
Der Torwart mit dem Fallrückzieher | Fritten, Fussball & Bier
fade
4545
post-template-default,single,single-post,postid-4545,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Geschichtsstunde  / Der Torwart mit dem Fallrückzieher

Der Torwart mit dem Fallrückzieher

Wenn ein Torwart ein Tor erzielt, dann ist das zu 98% immer per Elfmeter, Freistoss oder via einem Abstoss erfolgt. Die restlichen 2% sind Tore, die entstehen, wenn der Torwart in der letzten Minute mit nach vorne geht und irgendwie das versucht, was seine Mitspieler vorher 89 Minuten lang nicht geschafft haben, nämlich den Ball ins Tor zu bugsieren. Manchmal klappt das wirklich wie wir von Jens Lehmann aus der Saison 1997/98 wissen, manchmal eher nicht, gell Herr Kahn

Nichts desto trotz hat ein anderer Torhüter aber mit seinem Tor in der letzten Minute so richtig für Furore gesorgt. Der ehemalige Bayern-Reservetorhüter Gerald Hillringhausen hat sich im September 1989 auch einmal für einen Torerfolg feiern lassen dürfen. Damals spielte er noch für den SV Türk Gücü München und erzielte in der letzten Minute der Bayernligapartie gegen Ingolstadt nach einem Eckball den Ausgleichstreffer. Das Tor wurde später in der Sportschau sogar zum Tor des Monats gewählt und das vollkommen zu Recht wie wir im folgenden Video sehen können. In sehenswerter Stürmermanier trifft Gerald Hillringhaus mit einem Fallrückzieher und den, glaubt es mir, sieht man selbst bei einem Stürmer nicht alle Tage…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vxteT05nVGg[/youtube]

Weitere feldspielende Torhüter findet Ihr übrigens in diesem Artikel

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

5 Comments
  • Flug

    Grandioses Tor. Und dann auch noch von einem Torwart erzielt.

    7. September 2009 at 10:59
  • Frittenmeister

    Ganz großer Sport…

    10. August 2009 at 15:25
  • Jogi vom WM 2010 Journal

    erinnert mich an den großen Otto Konrad, der damals zeigte Oliver Kahn zeigte (KSC), wo der Bartl den Most holt.

    Hier das geniale Kopftor:
    http://www.youtube.com/watch?v=pJiIkO4_LyE

    10. August 2009 at 15:24
  • Frittenmeister

    Äh…danke für den Hinweis! Muss ich gleich ausbessern…

    10. August 2009 at 15:23
  • Johannes

    Lehmanns legendärer Kopfballtreffer gegen die Zecken ereignete sich am 19.12.1997, mithin in der Saison 1997/98. In der Saison 1994/95 schoß Lehmann auch ein Tor – damals war es allerdings ein Elfmeter im Heimspiel gegen 1860 München, ging 6:2 aus.

    10. August 2009 at 11:56

Post a Comment