Top
Pep Guardiola´s Motivation für seine Mannschaft | Fritten, Fussball & Bier
fade
5226
post-template-default,single,single-post,postid-5226,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / digitale Ballkultur  / Pep Guardiola´s Motivation für seine Mannschaft

Pep Guardiola´s Motivation für seine Mannschaft

Gewonnen haben sie die Champions League in teilweise beeindruckender Manier. Aber diese Dominanz kann man nicht nur durch spielerische Fähigkeiten erklären, vielmehr muss man dazu auch in den psychologischen Bereich vordringen. Und hier hat sich der Meistertrainer Pep Guardiola eigentlich etwas nicht ganz so neues einfallen lassen. Zusammen mit einem katalonischen Fernsehsender erstellte er ein Motivationsvideo. Wenn so ein Video jetzt ein deutscher Verein erstellt, dann bedeutet dass immer ein analytisches Video über die Stärken und Schwäche des Gegners oder über schöne Spielzüge der eigenen Mannschaft. Nicht so bei Mr. Guardiola. Für ihn bedeutet Motivationsvideo etwas anderes, für ihn bedeutet das Action, Gladiatoren, Musik gemischt mit den besten Momenten der abgelaufenen Saison. So etwas motiviert natürlich und da war es kein Wunder, dass die Mannen vom FC Barcelona die Champions League 2009 ganz klar dominierten…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=o8Dhj7KsEyQ[/youtube]

Toby

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

4 Comments
  • Frittenmeister

    Kann ich schon ein wenig nachvollziehen, mich als Nicht-Barca Fan hat das Ganze nur bedingt vom Hocker gerissen. Aber anscheinend hat´s ja funktioniert…

    5. August 2009 at 10:12
  • fahnenmeier

    Ich meinte damit, dass der Spannungsbogen fehlt.

    5. August 2009 at 09:33
  • Frittenmeister

    Einstieg? Ein Pep Guardiola muss nirgends einsteigen…da geht es gleich voll drauf los!

    3. August 2009 at 17:55
  • fahnenmeier

    Also ich schneide ja auch gerne mitreissende Filme, welche unter die Haut gehen und ich muss sagen, man hätte mehr daraus machen können. Gerade am Anfang fehlt mir ein gewisser Einstieg in die Legende Barca.

    3. August 2009 at 14:23

Post a Comment