Home int. Meisterschaften Die VHS tröstet enttäuschte Österreicher über die EURO hinweg

Die VHS tröstet enttäuschte Österreicher über die EURO hinweg

by Frittenmeister

Die Österreicher denken an alles! Erst bringen sie ihren Frauen per VHS-Kurs die Fussballregeln näher, damit diese bei der Europameisterschaft auch genau wissen, was los ist! Nachdem diese Kurse ständig ausgebucht sind, hat die VHS Wien jetzt reagiert und bietet auch für den fanatischen Österreich-Fan (ja die gibt es wirklich!) ein Seminar mit dem Arbeitstitel „Der richtige Umgang mit Niederlage und Sieg meiner Mannschaft“ an.

Das Spiel als Spiel sehen, dann wird die Niederlage nicht zur Katastrophe. (Henriette Wursag, Seelenforscherin)

In dem Kurs wird eine Psychologin den Teilnehmern nahebringen, wie man sich selbst bei einem 0:1 noch als Sieger fühlen könne. Als goldenen Tipp im Vorfeld rät die Seelenforscherin und Psychologin Henriette Wursa, dass man sich nicht an Schlachtrufen und hämischen Fängesängen beteiligt und Worte wie „Feind“ nicht benutzt. Nur wenn man dies beherzigt, dann hat man am Ende des Spiels unabhängig vom Ergebnis immer ein Siegergefühl.

Tief in den Bauch atmen. Wenn ich in mir ruhe, kann ich gar nicht aggressiv sein. (Henriette Wursag, Seelenforscherin)

Wenn man sich dennoch während eines Spiels hinreißen hat lassen, dann gibt es nur noch eine Sache, die man tun kann: Tief durchatmen…

Quelle: www.tor24.de

1 comment

You may also like

1 comment

Fun-Shirts 14. März 2008 - 18:54

Jaja die Österreicher-Fans gibt es wirklich 🙂
***Werbung ist nicht***

Reply

Leave a Comment

57 − = 52