Top
Was bedeuten die Sterne auf den Fußballtrikots? | Fritten, Fussball & Bier
fade
20948
post-template-default,single,single-post,postid-20948,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Regelkunde  / Was bedeuten die Sterne auf den Fußballtrikots?
Eine Person hält ein Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft mit der Nummer 16 hoch. Fritten, Fussball & Bier - www.soccer-warriors.de

Was bedeuten die Sterne auf den Fußballtrikots?

Kaum ist der FC Bayern München vorzeitig deutscher Fußballmeister geworden, schon kommen im Internet die Diskussionen, was die Sterne auf dem Trikot bedeuten.

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach beantwortet. Je mehr Meisterschaften ein Verein in Deutschland erringt, desto mehr Sterne darf er sich auf das Trikot sticken. Allerdings bedeuten 15 Meisterschaften nicht gleich 15 Sterne…was irgendwo auch klar ist, denn bei den Bayern wäre das Trikot sonst einfach nur vollgepflastert.

In Deutschland sorgt die DFL seit der Saison 2004/2005 mit einer einfachen Regelung dafür, das die Trikots noch ein wenig in Form bleiben und nicht jeder machen kann was er machen will. Daher darf sich ein Verein erst ab dem dritten Meistertitel einen Stern auf die Brust sticken, ab dem Fünften immerhin schon einen Zweiten.

3x Meister = 1 Stern
5x Meister = 2 Sterne
10x Meister = 3 Sterne
20x Meister = 4 Sterne

$_57

Die DFL lehnt diese Regelung natürlich ab. Schließlich hat man ja seine eigenen Regeln und die müssen doch auch reichen. Wieso soll man da noch auf andere schauen.

Damit es aber in Deutschland nicht ganz so einfach bleibt, hat der DFB – eine Saison später als die DFL – noch seine eigenen Regeln definiert. Da der DFB aber im deutschen Profifußball nichts zu melden hat, greifen seine Regeln erst ab der 3. Liga (die offiziell auch zum Profifußball gehört, aber nicht von der DFL gemanaged werden will). Der DFB hat zusätzlich zu den normalen Regelungen der DFL auch die Vereine nicht vergessen, die vor 1963 eine deutsche Meisterschaft geholt haben oder die in der ehemalige DDR-Oberliga Meistertitel errungen haben. Demnach dürfen Vereine mit mindestens einem Titel einen einzelnen Stern über dem Vereinsemblem tragen, der optional in seiner Mitte die Zahl der errungenen Meistertitel (vor 1963/64 oder DDR-Titel) tragen kann.

Ganz anders dagegen sieht es bei den Nationalmannschaften aus. Auf den Trikots wie zum Beispiel dem Nationalmannschaftstrikot des DFB darf für jeden WM-Titel ein Stern gezeigt werden. Bei uns sind das seit dem letzten Jahr 4 Sterne.

Die Trikots mit den vier Sternen waren nach dem Sieg bei der WM 2014 so begehrt, dass selbst im offiziellem Fanshop des DFB die Trikots mit dem 4. Stern restlos ausverkauft waren. Mittlerweile hat sich die Lage aber wieder beruhigt und die Trikots sind wieder zu haben.

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

Post a Comment