Home int. Meisterschaften Läuferische Statistiken vor dem Halbfinale der WM2014

Läuferische Statistiken vor dem Halbfinale der WM2014

by Frittenmeister

Das Halbfinale der WM2014 rückt näher und unsere Elf hat es auch unter die letzten Vier geschafft. Von verschiedenen Seiten hört man, dass das nur mit sehr viel Glück verbunden war. Ich aber behaupte, dass nicht Glück, sondern Fitness bisher einer der entscheidende Faktoren war und dass das auch im Halbfinale ein sehr entscheidender Faktor werden kann. Vor allem, da die klimatischen Bedingungen in Brasilien auch mal sehr extrem sein können und darunter hat die Regeneration der Spieler schon sehr gelitten.

Uns ist jetzt eine Statistik vom offiziellen FIFA-Statistik-Team Castrol EDGE in die Hände gefallen, die anhand der läuferischen Dante genau das beweisen sollen und gleich noch einen Ausblick darauf geben soll, wer ins Finale der Weltmeisterschaft einziehen wird. Und eines kann ich gleich sagen, Brasilien wird es nicht sein…

Ermittelt wurde für jedes Team die gesamte Laufleistung in den bisherigen fünf WM-Spielen. Wenig überraschend sind unsere Jungs am meisten gelaufen. Auch wenig überraschend: Die Brasilianer etwas faul was das Laufen anbelangt und trotzdem am Ende immer fertig. Ob das jetzt ein wirklich gutes Indiz für den Fitnesszustand? Ich würde Ja sagen, aber manchmal braucht man nicht fit zu sein, wenn man dem Gegner sowieso überlegen ist. Das aber ist bei den Brasilianer auch nicht unbedingt der Fall…

Team Laufleistung
Deutschland 115,3 km
Argentinien 114,8 km
Niederlande 109,6 km
Brasilien 106,8 km

Wenn wir also davon ausgehen, dass man ein anderes Team in Grund und Boden rennen kann, steht das Finale ja wohl schon fest….

0 comment

You may also like

Leave a Comment

7 + 2 =