Top
statistik | Fritten, Fussball & Bier
fade
330
archive,tag,tag-statistik,tag-330,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "statistik"

Deutschland gegen Brasilien – eine Statistik

Wenn heute Abend das große WM-Halbfinale zwischen Gastgeber Brasilien und der deutschen Nationalmannschaft steigt, haben Statistikfreaks schon die Hosen voll und werden sicher Ihre Wetten nicht auf die DFB-Elf platzieren. Die Bilanz spricht auch ganz für sie, denn in 41 Jahren hat Deutschland gegen Brasilien zwar 21 Mal gegeneinander gespielt, aber ist nur vier Mal mit einem Sieg vom Platz gegangen. Dafür musste man 12 Niederlagen einstecken und sich einige Mal ganz schön vorführen lassen. Das letzte Duell im Jahr 2011 konnten unsere Jungs knapp aber verdient mit 3:2 für sich entscheiden. Seitdem ist man sich aus dem Weg gegangen und deshalb kann man derzeit auch nicht wirklich sagen, wer der Favorit ist. Unsere Nationalmannschaft ist gut drauf und einige...

Wenn heute Abend das große WM-...

Read More

Läuferische Statistiken vor dem Halbfinale der WM2014

Das Halbfinale der WM2014 rückt näher und unsere Elf hat es auch unter die letzten Vier geschafft. Von verschiedenen Seiten hört man, dass das nur mit sehr viel Glück verbunden war. Ich aber behaupte, dass nicht Glück, sondern Fitness bisher einer der entscheidende Faktoren war und dass das auch im Halbfinale ein sehr entscheidender Faktor werden kann. Vor allem, da die klimatischen Bedingungen in Brasilien auch mal sehr extrem sein können und darunter hat die Regeneration der Spieler schon sehr gelitten.Uns ist jetzt eine Statistik vom offiziellen FIFA-Statistik-Team Castrol EDGE in die Hände gefallen, die anhand der läuferischen Dante genau das beweisen sollen und gleich noch einen Ausblick darauf geben soll, wer ins Finale der Weltmeisterschaft einziehen wird. Und eines...

Das Halbfinale der WM2014 rück...

Read More

Am Ende der Karriere steht das Ehe-Aus!

Kaum ist die Karriere vorbei, hört man nichts mehr von etlichen Profis. Dabei hört das Leben dann ja nicht auf, sondern beginnt für die Ex-Fussballer dann erst so richtig. Viele machen sozusagen einen Neustart, bringen Ihre geschundene Gesundheit wieder in Ordnung und/oder lernen endlich einen normalen Beruf. Zudem ordnen die meisten auch Ihr öffentliches Leben und genießen es, ab sofort nicht mehr für jeden Journalisten da sein zu müssen. Aber nicht nur das. Laut einer englischen Studie ordnen die Ex-Profis mit dem Ende der Karriere auch Ihr Privatleben neu...

Kaum ist die Karriere vorbei, ...

Read More

Unnütze Fakten rund um das Champions League Finale

Das Finale der Champions League 2013 rückt näher und da es heute sowieso kein anderes Thema in Deutschlang gibt als das Spiel der Spiele, haben wir uns gedacht, wir sollten uns langsam auch einmal etwas intensiver für den heutigen Abend vorbreiten. Schließlich wollen wir ja heute Abend in unserer Stammkneipe wieder mit absolut unnützen Fachwissen glänzen. Also wir haben mal die unwichtigsten Fakten und Statistiken zusammengetragen und für Euch hübsch aufbereitet. Und los gehts...

Das Finale der Champions Leagu...

Read More

Ein Fussballprofi sperrt sich selbst

So was gibts auch nicht alle Tage. Ein Fussballprofi sperrt sich selbst, weil es der zuständige Verband irgendwie nicht so mit den Statistiken hat. Wenn Ihr jetzt vermutet, dass es um eine Operettenliga in einem Fussballentwicklungsland geht, dann liegt ihr komplett falsch. Passiert ist das nämlich hier bei uns und peinlich ist das für einen der größten Verbände der Welt, für unsere gute DFL.Ja ihr lest schon richtig. Pure Schadenfreude ist das meinersteits, was ich hier zeige, denn allzuoft passiert unserer unfehlbaren Deutschen Fussball Liga so etwas ja nicht. Irgendwo in den tiefen des Verbandes muss einer der Statistiker gepennt haben und deswegen musste Lars Stindl von Hannover 96 selber mitzählen um zu wissen, dass er ja eigentlich im nächsten...

So was gibts auch nicht alle T...

Read More

Die ewige Rangliste der Platzverweise

Es wird mal wieder Zei, dass wir uns um Statistiken kümmern. Angesichts der naßkalten Zwischenjahreszeit names Herbst ist das vielleicht auch das beste, was wir im Moment tun können. Wir haben uns jetzt auch eine unserer Lieblingsstatistiken herausgepickt und die wollen wir nun mal wieder aktualisieren und auch ein wenig ausbauen. Dabei handelt es sich um die bundesligaweite Rangliste der Platzverweise und in der finden sich doch einige Ãœberraschungen. Zumindest für uns, vielleicht denkt ihr da ja wieder ganz anders. Zum Beispiel dachten wir nicht, dass das Kampfschwein Stefan Effenberg überhaupt nicht der unfairste Fussballer der Bundesligageschichte ist, sondern Jens Nowotny. Der aber wiederrum hat sich aber nie den Ruf als Raubein der Liga erworben, was mit Sicherheit auch daran...

Es wird mal wieder Zei, dass w...

Read More

Trikots in Rot gewinnen häufiger

Jetzt ist es amtlich! Der FC Bayern München gewinnt nicht so viele Spiele, weil er die besseren Spieler hat, sondern weil er schlichtweg in roten Trikots spielt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Teams, die ein rotes Trikot tragen, öfters als Sieger vom Platz gehen als Teams, deren Spieler mit weißen oder blauen Trikots auf dem Platz standen. Den Beweis hierfür haben vor etlichen Jahren die britischen Forscher Robert Barton und Russel Hill erbracht, die olympische Sportarten wie Ringen und Boxen analysiert haben. Bei diesen Sportarten wird traditionell vor dem Kampf die Trikotfarbe ausgelost, so dass keiner der Kämpfenden wusste, mit welcher Farbe er letztendlich in den Ring steigen würde. Ãœbermäßig oft gewonnen hat natürlich die Person in den roten Trikots.Woran...

Jetzt ist es amtlich! Der FC B...

Read More

Die wahren Heimmächte der Fußball-Bundesliga

Hier schreibt Jannek Teuber eine exklusive Kolumne für Fritten, Fussball & Bier. Jannek Teuber ist der Autor des wunderbaren Buches Die Viererkette

Eine statistische Annäherung

Die schwarzgelbe Südtribüne in Dortmund eine Wand, das Münchner Ufo eine uneinnehmbare Festung – die Territorien der Kellerkinder auf dem Beutezug nach drei Punkten dagegen leicht zu stürmen? Mitnichten, wenn man nur an die kämpfenden Cottbuser im Stadion der Freundschaft denkt. Doch wer sind dann überhaupt die wahren Heimmächte der Fußball-Bundesliga? Eine statistische Annäherung auf Grundlage der vergangenen elf Saisons.

Zunächst die absoluten Zahlen betrachtet ist der deutsche Rekordmeister aus München auch in der Heimstatistik der unangefochtene Primus. Seit der Saison 1999/00 gewannen die Bayern 137 von 187 Spielen als Gastgeber, verloren aber nur 16. Unter allen Mannschaften, die über diesen Zeitraum in der deutschen Eliteklasse vertreten waren, feierte dagegen ausgerechnet Borussia Dortmund (neben Hertha BSC) die wenigsten Heimerfolge (94). Zu allem Ãœberfluss netzte auch kein anderes Team seltener vor heimischer Kulisse ein (314 Mal) als der BVB.

Wo sind die Tore?

Was ist bei dieser Weltmeisterschaft nur los? Vuvuzela-Gedröhne überall, gähnende Langeweile und ein gewisser schlechter Einheitsbrei auf dem Platz und von der großen WM-Party in Südafrika hört man auch nicht so viel. Für mich zuhause am heimischen Fernseher sind nur die schlechten Spiele von Belang. Wer will denn dieses Ballgeschiebe noch sehen, wer will denn die nicht vorhandenen Torchancen bestaunen und wer will über die nicht gefallenen Tore noch jubeln? Niemand! Denn es gibt schlichtweg nicht viel zu jubeln. Ich habe mir aus Frust und aus Langeweile mal den Tordurchschnitt des 1. Spieltages der Weltmeisterschaft ausgerechnet und dabei nichts Erstaunliches festgestellt. Die WM 2010 droht zur langweiligsten WM mit den...

Was ist bei dieser Weltmeister...

Read More

Mathematiker berechnet jeden Tag neu

Nich einmal mehr drei Wochen müssen wir warten und wir wissen, wer im Jahr 2010 der neue Weltmeister sein wird. Wer aber nicht so lange warten kann, der kann sich ja mit der Zahlenspielerei des schweizer Mathematikers Roger Kaufmann die Zeit vertreiben. Auf seiner Webseite www.rogerkaufmann.ch errechnet er jeden Tag aufs neue, wer die nächste Runde erreichen wird und später das Turnier in Südafrika gewinnen wird. Interessant ist die Berechnung vor allem für alle Fussballaien, die angesichts der Weltmeisterschaft fleißig in einem Tippspiel stecken und oft nicht wissen, auf wen sie tippen sollen. Schaut einfach jeden Tag aufs neue auf seine aktualisierten Quoten und staunt über seine Ergebnisse. Ãœbrigens, seid heute morgen wird Deutschland zu 100% Gruppensieger in der Gruppe...

Nich einmal mehr drei Wochen m...

Read More

Herbstmeister und dann?

Der Herbstmeister der Bundesliga-Saison 2009/2010 ist gekürt und wie immer stellen wir alle uns die heiße Frage, ob am Ende der Saison der Herbstmeister auch die deutsche Meisterschaft holen wird. In diesem Jahr ist Bayer 04 Leverkusen Herbstmeister geworden und jetzt stellen sich alle die Frage, wird es ihnen wieder genau so gehen wie in der Saison 2001/2002? Da wurden sie auch Herbstmeister, aber dennoch verspielten sie den Meistertitel und wurden mit einem Punkt Rückstand nur Vizemeister. In den Medien heißt es immer, dass 67,4% der Herbstmeister später auch die deutscher Meisterschaft feiern konnten. Immerhin, ungefähr 67% ist doch eine ganz ordentliche Quote, vor allem wenn man bedenkt, dass ja dann doch noch mal 17 Spiele zu spielen sind. Andererseits...

Der Herbstmeister der Bundesli...

Read More

Gibt es den weltberühmten Heimvorteil wirklich?

Heimvorteil, gibt es nicht mehr! Das war früher mal behauptet Eva Heinrichs in ihrer Diplomarbeit an der Uni Dortmund. Und wenn man ihre Ergebnisse betrachtet, dann hat sie ganz klar Recht. Sie hat insgesamt 71.000 Spiele aus Deutschland, Spanien, Italien und England analysiert und ist zu dem Schluss gekommen, dass vor 20 Jahren ein Heimvorteil noch ein richtiger Vorteil war. Heute aber gibt es deutlich mehr Auswärtssiege und damit auch weniger Heimsiege...

Heimvorteil, gibt es nicht meh...

Read More

Wo sind die Paraguay Fans?

Wo sind die Paraguay Fans unter Euch? Wenn Euch der Fussball dort interessiert, Ihr aber immer Probleme habt, Infos von dort zu bekommen, dann schaut euch mal diese Seite hier an: www.albigol.comAuf www.albigol.com berichtet Niels-Oliver Walkowski über die Nationalmannschaft Paraguays und dem dortigen Ligafussball. Natürlich gibt es auch viele Statistiken zum nachlesen! ...

Wo sind die Paraguay Fans unte...

Read More

Mehr Herzinfarkte dank der WM ?

Verarsche? Ne, ernst gemeint, die LMU-Universität München versucht die Theorie, dass es durch das Zuschauen beim Fussball mehr Herzinfarkte gibt, zu belegen. Im Fachjargon heißt das dann wie folgt:Ziel der Studie ist es zu untersuchen, ob es im Rahmen der Fussballweltmeisterschaft 2006 zu einer erhöhten Inzidenz kardiovaskulärer Ereignisse kommt.Demnächst sollen auch die Ergebnisse der Studie online gestellt werden, wir sind gespannt und vermuten mal, dass bei Spielen mit deutscher Beteiligung die Herzinfarktquote doch leicht erhöht war...

Verarsche? Ne, ernst gemeint, ...

Read More