Home Kuriose Sache Effektive Spielzeit: 55 Minuten

Effektive Spielzeit: 55 Minuten

by Frittenmeister

Ein Spiel dauert 90 Minuten. Manchmal auch 120…vergesst es! Denn die Universität Augsburg hat herausgefunden, dass bei einem Match effektiv nur 55 Minuten gespielt werden. 55 Minuten, das ist verdammt wenig. Was passiert denn nun in der restlichen Zei, immerhin bleiben ja noch 35 Minuten ohne Fussball?!?

Diese Frage ist schnell beantwortet. Über die 90 Minuten verteilt gibt es nämlich ca. 117 Unterbrechungen, was bedeutet, dass der Schiedsrichter alle 1,3 Minuten das Spiel aufgrund von Fouls oder von Schauspielereien unterbrechen muss. Mit gemessen wurden aber auch Einwürfe, Freistöße, Abstöße, Anstöße, Eckbälle, Verletzungen, Auswechslungen und Elfmeter…also alles, wo der Ball ruhte! Alleine durch die ca. 40 Freistösse pro Spiel gehen 14 Minuten Spielzeit verloren, oder anders gesagt: Alleine ein Christiano Ronaldo holt 14 Minuten heraus…

9 comments

You may also like

9 comments

Laura 29. Juli 2008 - 19:29

Ich finds auch immer super die hundert Fouls mitanzuschaun!!! 😉

Reply
fc-fan 29. Juli 2008 - 22:23

Am Freitag noch im besoffenen Kopf drüber diskutiert ob man die Zeit nicht anhalten sollte:)

Zumindest bei fouls sollte man die Zeit anhalten, dann sieht man auch nicht mehr so viele Spieler auf dem Boden liegen.

Reply
Benni 30. Juli 2008 - 15:36

Ähm, also wenn alle 1,3min ein Foul gepfiffen wird und es 117 Fouls gibt, dann dauert ein Spiel aber länger als 90min. 😉

Reply
Frittenmeister 30. Juli 2008 - 16:29

Äh auch wahr…was haben die da nur zusammengerechnet in der Uni? Die Studenten sind auch nicht mehr das was sie mal waren 😉

Reply
Atlas 31. Juli 2008 - 04:07

Wieso? Heisst ja ned, dass ein Foul, Einwurf etc. das Spiel fuer 1min oder sonst eine Zeit unterbricht.

Reply
Frittenmeister 31. Juli 2008 - 09:37

90 Minuten / 117 Fouls = 0,7

Also alle 0,7 Minuten würde das Spiel unterbrochen werden müssen…nicht alle 1,3!

Richtig?

Reply
Michael 21. Dezember 2010 - 20:22

VON FOULS UND SCHAUSPIELEREIEN… das scheint schon zu passen, die anderen unterbrechungen sind z.t. vllt. einwürfe etc

Reply
bilbo 15. Juni 2014 - 22:41

@frittenmeister
bei einwurf/abstoß/ecke muss der Schiri ja nicht
pfeifen…117 Unterbrechungen sind ja nicht automatisch alle fouls 😉

Reply
EM-Nachlese: Cluburlaub für Vereinsfans | Clubfans United 11. Juli 2016 - 07:30

[…] Pausen. Auf eine Nettospielzeit von knapp 55 Minuten kommt ein Spiel in der Bundesliga, das hat die Uni Augsburg ermittelt, dabei darf ein Fan des SV Darmstadt, Hannover 96 oder Hertha BSC auf rund 10 Chancen hoffen, aus […]

Reply

Leave a Comment

− 1 = 1