Home Kultspieler Ailton will nicht zu Peter Zwegat…

Ailton will nicht zu Peter Zwegat…

by Frittenmeister

Irgendwie sind die Nachrichten, dass Aílton Gonçalves da Silva, unser ehemaliges „dickes Torschützenkönig“ pleite ist, nichts Neues. Wenn wir uns zurückerinnern, schon im Jahr 2007 gab es immer wieder Berichte, dass Ailton Rechnungen nicht bezahlt hatte und daher sogar seine Torjägerkanone aus dem Jahr 2004 von seinem Ex-Berater und Gläubiger bei Ebay zum Verkauf angeboten wurde. Das aber war damals nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was die Jahre danach anscheinend folgte und wir Fans aber nicht wirklich erfahren haben.

Jetzt sind seine Probleme aber so groß, dass sein Gönner beim FC Oberneuland, wo er gerade unter Vertrag steht, im sogar wegen seiner Schuldenprobleme den Vertrag gekündigt hat und er öffentlich Mitleid von alle Seiten kassiert. Zum Beispiel auch von Deutschland Schuldenberaterkönig Nummer 1, Peter Zwegat, der ihn jetzt für seine RTL-Show „Raus aus den Schulden“ verpflichten wollte. Ailton wäre vermutlich das neue prominente Zugpferd der Schuldenshow geworden, doch sein Berater hat gleich mal abgesagt. So etwas wäre für seinen Mandanten der endgültige Ruin, wenn er mit dem Negativimage eines Schuldners aus der Show wieder herausgeht. Allerdings muss man auch klar sagen, niemand weiß was wirklich passieren würde. Am Ende geht es Ailton schon so schlecht, dass er sogar den Offenbarungseid leisten müsste und dann würden ihn vermutlich nicht mehr viele Vereine anstellen. Und er selber wäre davon sicherlich auch nicht begeistert, denn dann müsste er sieben Jahre lang seine Einnahmen größtenteils abgeben. Und sein Anwalt? Der würde dann auch nicht mehr so viel verdienen…

Dann kann Ailton gleich bei ,Bauer sucht Frau‘ mitmachen. (Patrick von Haacke, Anwalt von Ailton)

Schade also, wir werden Ailton nicht bei Peter Zwegat sehen und wir werden auch nicht das Gesicht von Peter Zwegat sehen, wenn er sich durch einen Haufen unsortierter Rechnungen wühlt und Ailton auf die Frage, wo denn ein Vertrag sein mit gewohnter Stimme antwortet:

Vertrag? Ja auf Papier, ja. (Eine frühere Aussage von Ailton auf die Frage nach seinen Vertragsverhandlungen)

Mal sehen, was Ailton als nächstes macht, um von den Schulden herunterzukommen. Vielleicht ist die Idee mit „Bauer sucht Frau“ gar nicht mal so schlecht, eine Farm in Brasilien besitzt er ja noch, eine Frau allerdings auch noch. Aber vielleicht kann er ja „Ailton sucht Geldgeber“ spielen und sich so sanieren…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 83 = 88