Top
RTL und die doofe Frage… | Fritten, Fussball & Bier
fade
20419
post-template-default,single,single-post,postid-20419,single-format-video,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / RTL und die doofe Frage…

RTL und die doofe Frage…

Bitter, wenn man gerne ein seriöser Fernsehsender wäre, aber doch als Dumpfbacken-TV angesehen wird. Noch bitterer ist es, wenn man auf einer Pressekonferenz vor dem WM-Finale vor allen Leuten und vor allem vor der Konkurrenz wie dem ZDF eine doofe Frage an Nationalspieler Thomas Müller und der die Frage ganz lapidar dem richtigen Fernsehsender zuordnet und so den Journalisten vor der versammelten Konkurrenz bloßstellt. Die Jungs von ZDF Sport freuen sich und machen was? Na klar, sie posten diese Konversation gleich mal auf Facebook…

Journalist: Argentinien hat den Papst. Was wollt ihr dagegen setzen?
Thomas Müller: Die Frage kam von RTL, oder?
Journalist: (leise) Ja.

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

1 Comment
  • H Essen

    Ein klasse Ding!
    Mal sowas von weggemüllert!

    Auf eine leichte lustige Weise wird diesem „Journalisten“ gezeigt, was man von diesen „Intelligenten“ Unterschichten-Fernsehen-Fragen hält…!

    16. Juli 2014 at 14:24

Post a Comment