Top
Wenn der Werder-Fan sein Auto mal nicht liebt… | Fritten, Fussball & Bier
fade
1497
post-template-default,single,single-post,postid-1497,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Kuriose Sache  / Wenn der Werder-Fan sein Auto mal nicht liebt…

Wenn der Werder-Fan sein Auto mal nicht liebt…

Klickt mal auf den Link hier und schaut Euch das Auto an! Es ist einfach nur der Hammer, wie manche Leute Ihre Hobbys miteinander verbinden…

Link: www.myvideo.de

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

4 Comments
  • björn

    der typ ist echt hardcore, fährt auch jedes jahr zu den trainingslagern mit. vor ewigkeiten hatte der mal nen trabbi, das hatte noch wenigstens style.

    28. Juli 2008 at 15:39
  • Ben

    Bei dem Auto wäre weniger wohl mehr gewesen ..

    22. April 2008 at 12:48
  • Jacques

    Ich habe ja nix gegen Fussballfans. Bin ja selber einer. 😉 Aber irgenwie find ich das schon übertrieben. Das ist doch nicht mehr normal. Naja, auch solche Fans muss es geben.

    21. April 2008 at 10:33
  • Wolfgang

    Hach ja, der Werder-Hans. Bevor er den SLK hatte, fuhr er mit einem grün-weißen Polo durch die Gegend. Auch der hatte (und hat immer noch) Kult-Potential. Vor ein paar Jahren hat Werder-Hans auch mal den „Erdinger-Superfan“-Preis (oder so was in der Art) gewonnen, und das nicht nur, weil er sich auf zwei seiner Zähne die Werder-Raute malen ließ…

    20. April 2008 at 11:16

Post a Comment