Top
Eine zweifelhafte Abmahnung gegen den Trainer | Fritten, Fussball & Bier
fade
5881
post-template-default,single,single-post,postid-5881,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Nachgetreten!  / Eine zweifelhafte Abmahnung gegen den Trainer

Eine zweifelhafte Abmahnung gegen den Trainer

Eine unglaubliche Geschichte hat sich zugetragen in der Kategorie „David gegen Goliath“. Mein sehr geschätzter Bloggerkollege Trainer Baade muss einen Rechts- und Abmahnstreit über sich ergehen lassen, den er eigentlich schon von Anfang an versucht hat, abzuwenden. Aber wie es immer so ist, ein Goliath alias einer Abmahnkanzlei / Sportartikelhersteller macht einen kleinen Blogger nieder, es werden immer neue Streitwerte festgesetzt, neue Abmahnungen verschickt und sogar das freie Internet in Frage gestellt. Das Resultat der ganzen Geschichte, die ihr am besten bei Allesaussersport nachlest, ist:

  • ein Blogger, der mit den Nerven vollkommen am Ende ist
  • ein Sportartikelhersteller, der jetzt negativ in den Schlagzeilen bei seiner Zielgruppe ist (Imageschaden)
  • ein Frittenmeister, der jetzt komplett von Adidas, Nike und Puma überzeugt ist
  • eine Rechtsanwaltskanzlei, die etwas Beschäftigung hat
  • eine Bloggergemeinschaft, die extrem angepisst ist

Was hat es also dem Sportartikelhersteller und der Rechtsanwaltskanzlei gebracht, immer weiter Unterlassungsforderungen an den Blogger zu schicken? Gute Frage, die Diskussion dazu wird bei Allesaussersport geführt, schaut also dort mal vorbei, lest euch die komplette Story durch und gebt dort euer Statement dazu ab: www.allesaussersport.de

Wobei das wirklich schon ein extremer Fall wird. Ein Blogger, der sich kooperativ ziegt und seinen Fehler einsieht, wird mit, wie ich finde, zumindest zweifelhaften Vorwürfen, noch mal extra in die Pfanne gehauen. (Ein Kommentar auf Allesaussersport fasst die Meinung vieler noch einmal gut zusammen)

Langsam scheint die ganze Abmahnaktion wie ein Boomerang auf den Sportartikelhersteller zurückzukommen, die Aufmerksamkeit wird immer größer und das nicht nur in der Bloggerszene. Mittlerweile wird in vielen Fanforen darüber diskutiert und die einhellige Meinung ist, dass dieser gewisse Ausrüster jetzt ein sehr großes Imageproblem hat. Dafür kann der Ausrüster sich jetzt bei dem Rechtsanwaltsbüro bedanken, das die Abmahnungen losgeschickt hat. Vielleicht wäre da ja auch mal eine Abmahnung wegen übertriebener weiterer Abmahnungen und zweifelhafter Abmahnpraxis fällig, lieber Vereinsausrüster…

Und somit verwandelt sich die Angelegenheit für xxx vom relativen zum totalen Desaster. (Ein Kommentar auf Allesaussersport)

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

12 Comments

Post a Comment