Top
Online Panini-Bilder tauschen | Fritten, Fussball & Bier
fade
9522
post-template-default,single,single-post,postid-9522,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Fussball-Universum  / Online Panini-Bilder tauschen

Online Panini-Bilder tauschen

Seid ihr der Sammelleidenschaft verfallen und ärgert euch jetzt zu Tode, da ihr euer Panini Album einfach nicht vollbekommt? Sind wir doch mal ehrlich, früher war das deutlich einfacher für uns Mitdreißiger, da konnten wir auf dem Pausenhof oder im Freundeskreis noch Bilder tauschen, heute jedoch wird man nur noch doof angeguckt, wenn man bekannt gibt, dass man Tauschpartner sucht. Wir sind wohl etwas zu alt für dieses Hobby…

stickermanager

Aber wie gut, dass es das Internet gibt. Dort kann man immer Leute finden, die die gleichen Probleme haben. Stickermanager.com heißt die Webseite, die alle Sammlerherzen gleich mal schneller schlagen lassen wird. Hier kann man sich online seine Tauschpartner aussuchen und es ist egal, wie alt der ist oder woher er kommt. Hier zählt nur das reine Feilschen und Tauschen…

Hier geht es zu Tausch-Internet-Plattform: wwww.stickermanager.com

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

2 Comments
  • Frittenmeister

    Ha, richtig! Bin ich aber nicht…Gott sei Dank!

    28. Juni 2010 at 20:12
  • Alex

    Oder man ist Lehrer und tauscht (wieder) auf dem Schulhof. 🙂

    28. Juni 2010 at 19:03

Post a Comment