Home Kuriose Sache Kann man Fairplay erzwingen?

Kann man Fairplay erzwingen?

by Frittenmeister

Ich stell die Frage direkt mal an Euch? Kann man Fairplay erzwingen? Kann man Spieler und Fans per Gesetz zu mehr Fairness „überreden“?

fairplay-flasche.gif

In Italien hat der Fussballveband jetzt eine neue Fairness-Regelung eingeführt. Ab Januar 2008 muss die unterlegene Mannschaft die siegreiche Mannschaft zum Sieg beglückwünschen. Ja, genau ihr habt richtig gehört, es ist Pflicht! Wie will der italienische Verband nur solche Spieler wie den bekennenden Rechtsradikalen ehemaligen Lazio-Stürmer Di Canio dazu zwingen? Wie kann man überhaupt jemanden dazu zwingen, nett zu sein? Ich bin mal gespannt auf dieses italienisches Experiment…


Also was haltet Ihr davon? Ist das auch was für uns? Oder bringt das sowieso nichts?

5 comments

You may also like

5 comments

stephan 5. Dezember 2007 - 12:01

Ich empfinde eine solche Geste eigentlich nicht als zuviel verlangt. Ob es Pflicht sein muss, gut, wahrscheinlich nicht. Aber die Aktion der Spieler des AC Florenz verdient Respekt.

Reply
Andi 5. Dezember 2007 - 14:10

Ich finde das völlig in Ordnung. Das gehört viel mehr zu „höflich sein“ als zu „nett sein“. Zudem wäre das auch eine gute vorbildliche Geste für die Fans.

Reply
Parkettelli 5. Dezember 2007 - 14:59

Ich finde diese Geste sehr angemessen. So ist es nun mal, Es kann immer nur einer gewinnen und wenn man verliert muß man auch dazu stehen.

Reply
Frittenmeister 5. Dezember 2007 - 17:36

Ich finde es auch angemesse, aber ich finde es komisch, dass so etwas per Gesetz vorgeschrieben werden muss! Es ist und bleibt ein Sport und da sollte jeder Sportler nach dem Spiel sowieso das verlangen haben, Glückwünsche an das bessere Team auszusprechen! Wenn er darauf keinen Bock hat, dann ist es auch gut, zwingen kann man niemanden!

Reply
Los Holstos 5. Dezember 2007 - 20:48

Das finde ich übertrieben und wohl nicht durchsetzbar. Ich freu mich auf den nächste Mailänder Derby, wenn AC durch einen umstrittenen Elfer in der 90. Minute verliert und dann die Emotionen hochkochen…

Wenn Spieler die Leistung des Gegners anerkennen, mein Respekt. Aber als Gesetz, nein Danke! Besonders direkt nach dem Abpfiff…

Reply

Leave a Comment

17 − 14 =