Top
Fussballer, die weinen und nicht auf Ziegen starren | Fritten, Fussball & Bier
fade
19954
post-template-default,single,single-post,postid-19954,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Fussball-Universum  / Fussballer, die weinen und nicht auf Ziegen starren

Fussballer, die weinen und nicht auf Ziegen starren

Ein großes Turnier wie eine Weltmeisterschaft sorgt regelmäßig dafür, dass gestandene Fussballprofis ihre Contenance verlieren und hemmungslos zu Weinen beginnen. Dabei gibt es doch überhaupt keinen Grund dafür, denn Fussball ist ein Spiel und bei einem Spiel muss es auch mal einen Verlierer geben. Dass man da aber gleich zur Heulsuse wird, versteht von uns Fans nun mal keiner, aber es ist nun mal so. Wundern brauchen sich unsere lieben Fussballer dann aber auch nicht, wenn es neue Themenblogs gibt, die sich nur mit schluchzenden Männern bei Fussballweltmeisterschaften beschäftigen. So einen Blog hat jetzt auch die englische Zeitung „The Guardian“ unter der Webadresse sadfootballers.tumblr.com aufgesetzt und irgendwie fange ich auch gleich an zu weinen, denn die Idee ist einfach nur gut und rührt mich eiunfach nur zu Tränen…

The World Cup: Making grown men cry since 1930

Eines aber wird noch spannend und zwar wetten wir hier bei Fritten, Fussball & Bier schon, von welchem WM-Teilnehmer am Ende der Saison die meisten Tränenbilder auf sadfootballers.tumblr.com gezeigt werden. Ob jemand Christiano Ronaldo schlagen kann? Abwarten…

sadfootballers

 

 

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

No Comments

Post a Comment