Top
Elfmeter Fail des Jahres 2014 | Fritten, Fussball & Bier
fade
19550
post-template-default,single,single-post,postid-19550,single-format-video,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Nachgetreten!  / Elfmeter Fail des Jahres 2014

Elfmeter Fail des Jahres 2014

Wir legen uns jetzt schon fest. Das ist der Fail des Jahres in der Kategorie Elfmeter! Wenn Ihr es nicht glaubt, dann schaut mal rein in das Video und dann erzählt mir noch mal einer, dass es auf absehbare Zeit noch schlechter geschossene Elfer geben wird. Na gut, sind wir ehrlich, in die Kategorie „schlecht“ gehört er eigentlich gar nicht, eher in die Rubrik „Ãœberheblich und bestraft“. Schließlich wollte der Nenad Mirosavljević vom serbischen Klub Cukaricki den Torwart vom gegnerischen Klub Radnicki NS locker und mit einer Körpertäuschung in die andere Ecke schicken…was ihm übrigens auch gelungen ist.

Quelle: Youtube (User: Nasty Canasta)

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

No Comments

Post a Comment