Top
Die Weltmeister von 1930 bis heute… | Fritten, Fussball & Bier
fade
8829
post-template-default,single,single-post,postid-8829,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / Die Weltmeister von 1930 bis heute…

Die Weltmeister von 1930 bis heute…

Eines sollte man vor einer Weltmeisterschaft unbedingt machen. Man sollte sich möglichst viel unnützes Fussballwissen aneignen, denn über was soll man denn bei den langen Fussballtagen demnächst sonst reden wenn nicht über Fussball! Daher also gibt es heute für alle Stammtischfreunde und Fussballexperten eine Liste mit allen WM-Gewinnern seitdem die allerste Weltmeisterschaft überhaupt ausgetragen wurde, also ab dem Jahr 1930.

Die Liste der WM-Gewinner:

  • 1930 – Uruguay
  • 1934 – Italien
  • 1938 – Italien
  • 1950 – Uruguay
  • 1954 – Deutschland
  • 1958 – Brasilien
  • 1962 – Brasilien
  • 1966 – England
  • 1970 – Brasilien
  • 1974 – Deutschland
  • 1978 – Argentinien
  • 1982 – Italien
  • 1986 – Argentinien
  • 1990 – Deutschland
  • 1994 – Brasilien
  • 1998 – Frankreich
  • 2002 – Brasilien
  • 2006 – Italien

Da ich jetzt weiß, das viele von euch faul sind, gibt es hier noch etwas für die Statistik. Welches Land hat bisher wieviele WM-Titel gewonnen? Bitteschön, hier ist das  unnütze Wissen, was die Stammtischrunde verändern wird:

  • Brasilien (5)
  • Italien (4)
  • Deutschland (3)
  • Uruguay (2)
  • Argentinien (2)
  • England (1)
  • Franzosen (1)
Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

3 Comments
  • Hennes

    Das Vorhaben, im Vorfeld einer WM möglichst viel unnützes Wissen anzuhäufen, kann ich nur voll und ganz unterstützen.

    Aber das hier ist kein unnützes Wissen, sondern gehört fast schon zur Allgemeinbildung und unterfordert daher den gemeinen Fußballblog-Leser, der ja nur deshalb in Fußballblogs wühlt, weil er mehr wissen will als solche altbekannten Allgemeinheiten.

    Zum Beispiel eine Auflistung der Drittplatzierten?! Oder eine Antwort auf die Frage, wie oft die erfolgreichsten Nationen schon vor dem Viertelfinale gescheitert sind…eben all das, was man nicht direkt präsent hat.

    1. Juni 2010 at 10:39
  • Frittenmeister

    ups…die Franzosen! Da hat sich wohl meine unterschwellige Abneigung gegen den französischen Fussball gezeigt…

    30. Mai 2010 at 10:19
  • hansinowski

    Bei den Statistiken hast du Frankreich vergessen. Die haben ja auch einmal gewonnen.

    30. Mai 2010 at 10:04

Post a Comment