Home int. Meisterschaften Die Iren machen eine Social Media Auswertung der WM2010

Die Iren machen eine Social Media Auswertung der WM2010

by Frittenmeister

Die Iren sind irre. Vollkommen sogar, verrückt, oder wie kommt man auf solche Ideen? Sie haben die WM2010 mal anders ausgewertet und so eine neue Wertschöpfungskette ins Spiel gebracht. Verantwortlich dafür ist die Social Media Agentur „Simly Zestaus eben Irland und sie haben getreu ihrer Firma eine Social Media Auswertung der WM2010 gemacht. Grundlage dazu sind die Daten von Facebook, Twitter und andere Web2.0 Gedöns und hier haben die irischen Experten Zahlen gesammelt, ob sich die WM2010 für Sepp Blatter und die Fifa rentiert hat. Studiert selbst mal das Schaubild und staunt über die vielen Milionen und Billionen…

world-cup-social-media-infografik
Grafik und Zahlen von Simly Zest

Eine interessante Grafik oder? Und das haben die Iren zusammengeschustert, obwohl sie nicht mal bei der WM mit dabei waren. Aber wenn es um Geld, fiktive Werte und ähnlichen Schmarrn geht, dann interessiert das halt doch jeden. Ach ja, Fussball interessiert auch jeden…

via: Zum Runden Leder

0 comment

You may also like

Leave a Comment

29 − 26 =