Home Kultclub Wenn sich Brüder aufregen…

Wenn sich Brüder aufregen…

by Frittenmeister

Was ne Action! In Oberhausen ist mächtig was los. Erst der Schalke-Provokationsflitzer beim Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund, dann der Fehlstart in die Saison der 3. Liga und jetzt stürmt beim Ligaspiel gegen den 1.FC Saarbrücken schon wieder so ein Verrückter auf das Spielfeld und geigt einem Saarbrücker Spieler deftig die Meinung.

Kurz zuvor wurde RWO-Spieler Nedim Hasanbegovic vom Saarbrücker Tim Kruse gefoult und blieb erst mal liegen. Das wiederrum brachte einen Oberhausener-Fan zur Rage und zwar so sehr, dass er kurzerhand auf das Spielfeld stürmte, sich den Saarbrücker Spieler schnappte und wild auf ihn einredete. Die Angelegenheit war nach sehr kurzer geklärt und der Fan von Sicherheitskräften beruhigt, nur das war noch nicht alles.

Wir haben ihm eindringlich ins Gewissen geredet und er hat sein Fehlverhalten auch eingesehen. (Thorsten Binder, Vorstandsmitglied von Rot-Weiß Oberhausen)

Kurz nach dieser Aktion stellt sich heraus, dass der „Flitzer“ mit Nachnamen Hasanbegovic heißt, genauso wie der Gefoulte.Natürlich war es klar, dass der Vorstand von Rot-Weiß Oberhausen dadurch schnell drauf kam, dass der Flitzer der Bruder von RWO-Spieler Nedim Hasanbegovic ist und der konnte sich angesichts des Fouls an seinem Bruder nicht bremsen und musste seinen Bruder einfach verteidigen. So was nennt man wohl echte Bruderliebe…

Wir haben festgehalten, dass eine Person auf das Spielfeld gelaufen ist. Mehr kann ich dazu nicht sagen, denn mehr machen wir nicht. Den Rest erledigt der DFB. (Marin Petersen, Schiedsrichter, spricht bei Reviersport.de über die Szene)

Allerdings wird diese Bruderliebe seinen Bruder schmerzlich in Erinnerung bleiben, denn der Schiedsrichter vermerkte nach dem Spiel diesen Vorfall im Spielbericht und der DFB wird vermutlich eine nicht zu geringe Geldstrafe gegen den „Wiederholungstäter“ RWO verhängen. Oberhausen wiederrum überlegt, sich das Geld vom Bruder von Nedim Hasanbegovic wieder zu holen, denn schließlich hat er die Geldstrafe gegen RWO zu verantworten und einen Promistatus hat er sicher auch nicht, nur weil er der Bruder eines RWO-Spielers ist.

3 comments

You may also like

3 comments

Holger 4. August 2011 - 11:13

Aaaalter wie verrückt ist das denn? 😀 Sowas wöllte ich ja gerne mal in der Bundesliga sehen, wenn Ribery wieder umgetreten wird rennt sein Schwager einfach aufs Feld und geigt dem Abwehrspieler die Meinung haha

Also das würde wohl den selbst dem Uli Hoeness kurz die Sprache verschlagen

Reply
fahnenmeier 4. August 2011 - 12:57

Also ich finde das recht amüsant! Vor allen Dingen finde ich es gut, dass auch einfach nur Emotionen dabei waren, ohne dem anderen gleich eins auf die Mappe zu hauen. Natürlich ist das nicht in Ordnung (auch wenn es der Bruder ist), doch es ist schon irgendwie lustig. 🙂

Reply
Matthias 5. August 2011 - 10:07

Die spinnen doch alle, können die denn nicht einfach mal nur Fußball spielen???

Reply

Leave a Comment

5 + 4 =