Home Bauwerk Stadion Wenn die Abrissbirne kommt…

Wenn die Abrissbirne kommt…

by Frittenmeister

Wenn die Abrissbirne kommt, dann sind die einen ganz traurig und die anderen knipsen fleißig Fotos. Entstanden ist dabei die sehr schöne Fotoserie „Abrissbirne“, die den Abriss des altehrwürdigen Georg-Melches-Stadion in Essen zeigt und wer da nicht wehmütig wird, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Also schaut mal rein und staunt, was es in dem Stadion alles zu entdecken gab, wovon wir eigentlich so gut wie nie etwas gehört haben. Zum Beispiel ist da die stadioneigene Turnhalle, die früher öfters für Filmaufnahmen verwendet wurde und jetzt ebenso wie die Tribünen weichen muss. Aber so ist das Leben und wer 40 Jahre nicht mehr renoviert wird, hat es in der heutigen Zeit schwer, zu bestehen. Und so muss das Georg-Melches-Stadion weichen und Platz machen…

Hier geht es zu den Fotos…

2 comments

You may also like

2 comments

Bernhard 28. Juli 2012 - 14:21

Schade um das Stadion. Man wird doch immer traurig, wenn man soetwas sieht, es geht halt ein Stück weit Geschichte verloren. Aber die Entwicklung kennt keine Grenzen und macht auch nicht vor dem Georg-Melches-Stadion halt…

Reply
Hanse 28. Juli 2012 - 17:53

Das war doch noch total schick dieses Stadion! Im Vergleich zum Platz des WSC/WSK, welcher einiges an Historie aufweisen kann, ist dieses Stadion noch mustergültig!

Hier ein paar Bilder von der Heimstätte des WSK:
http://derstandard.at/1322873080025/Lokalaugenschein-Stadionkategorie-Substandard?_slideNumber=1&_seite=

Reply

Leave a Comment

12 + = 21