Home Nachgetreten! Vuvuzela raus!

Vuvuzela raus!

by Frittenmeister

Die UEFA hat eine gewaltig gute Entscheidung getroffen und ich sags euch, sie macht damit Millionen von Fussballfans in Europa froh. So etwas kann natürlich nur passieren, wenn alle gemeinsam ein absolutes Haßobjekt haben und das hat man spätestens seit der WM2010 mit der Trompeten-Tröte Vuvuzela gefunden. Was haben wir geflucht, als man von den Fangesängen bei den Weltmeisterschaftsspielen vor lauter Tröterei nichts mehr gehört hat, was haben die Spieler geflucht, die sich wegen des großen Lärms auf dem Spielfeld nicht mehr verständigen konnten und was waren wir alle genervt, dass über jedem Spiel, über jedem Interview, ach eigentlich über allem das Thema Vuvuzela stand. Aber Gott sei Dank war die WM irgendwann vorbei und damit war auch das Thema Vuvuzela gestorben.

Oder auch nicht, denn in der Bundesliga setzen viele Vereine auf die sogennanten Selbstregulierungskräfte der Fanszene, was auf gut deutsch gesagt nichts anderes bedetuet, als dass man sich um hochoffizielles Vuvuzela-Verbot drückt. Also sollte hier nichts mehr passieren, werden wir sicherlich die ein oder andere Tröte im Stadion sehen und vermutlich auch hören.

Das ist der UEFA aber zu wenig und so hat sie schlichtweg den Beschluss erlassen, dass bei allen offiziellen UEFA-Spielen (Länderspiele zur EM-Qualifikation, Champions League, Europa-League) die Vuvuzela im Stadion verboten ist. Als Veranstalter der Spiele haben sie dann auch so etwas wie ein Hausrecht und können zusammen mit ihren „Mitveranstaltern“, den Vereinen halt schnell mal alle Fans glücklich machen. Gut, dass sich da mal jemand traut und das Heft in die Hand nimmt, die Vereine selber haben ja nicht den Mut dazu gehabt, aber mit dem großen Verband im Hintergrund geht das natürlich alles viel einfacher und man kann ja in dem Fall, dass es schief geht und die Fans doch die Vuvuzela wollen, sagen, dass es die Idee der UEFA war…

Das Verbot hat die UEFA auch noch gut begründet. Man will nämlich verhindern, dass sich die Atmosphäre im Stadion ändert und damit die europäische Fussballkultur und -tradition kaputt gehen. In Europa will man Emotionen der Fans erleben, Fangesänge hören und ganz wichtig, keinen Gehörschaden wegen einer Trompete bekommen. Danke UEFA, habt ihr gut gemacht, jetzt hat die Bundesliga endlich auch eine Grundlage für ein offizielles Verbot. Sicher ist sicher, nicht dass doch bald wieder jemand auf blöde Ideen kommt und diese blöde Tröte ins Stadion mitnimmt…

Quelle: uefa.com

1 comment

You may also like

1 comment

Jannek 5. September 2010 - 20:39

Sehr gut! Gefällt mir!

Reply

Leave a Comment

65 + = 70