Home digitale Ballkultur Fussballblogger stürmen die Allianz Arena

Fussballblogger stürmen die Allianz Arena

by Frittenmeister

Gestern war ein schöner Tag. Meine Wenigkeit hat genauso wie etliche andere Fussballblogger aus Deutschland eine Einladung in die Arena zu München bekommen, im Volksmund auch Allianz Arena genannt. Das alles wäre ja an sich noch nicht so besonders, wenn unser Gastgeber nicht gleich in die T-Com-Loge eingeladen hätte. Ja und so kam es, dass an die 25  Blogger aus ganz Deutschland kurz vor 13 Uhr vor der Arena im dichten Schneetreiben standen und auf Einlass in die fussballbegeisterte Oberschicht warteten.

spannendScheint eine spannende Produktvorstellung zu sein?

Natürlich waren wir alle nicht nur eingeladen, weil wir alle so schöne Augen haben, sondern wir durften in einer kleinen sehr entspannten Präsentation das Produkt „T-Home Entertainment“ kennenlernen, was auf den ersten Blick auch gar nicht so übel aussieht. Funktionell, angeblich einfach zu bedienen und preislich vor allem für diejenigen interessant, die eh schon Telekomkunde sind. Was mich als Fussballverrückten vor allem begeistert hat, war die Archivfunktion, was neben dem Ticker mit bewegten Bildern (3 min Verzögerung zum Spiel) sicherlich großen Unterschied zum normalen Pay-TV ausmacht. IP-TV zeigt langsam wirklich, was es gegenüber dem Fernsehen an Mehrwert zu bieten hat. Tja, wenn die Telekom sich jetzt noch entschließen sollte, die 3. Liga Live zu übertragen, dann werde ich als absoluter Burghausen-Fan mir auch gleich so ein Paket besorgen…

tcomlogeSo sieht eine Loge von innen aus.

loge
Zwischenetage (Zugang zu den Logen) – Man betrachte vor allem die auffällige Deckenkonstruktion

Kurz darauf begann für uns Blogger wohl das eigentliche Highlight des Nachmittags. Fusball gucken im Stadio, in bequemen Sitzen und mit gewaltiger Beinfreiheit. Und das alles im Dunstkreis von Kalle Rummenigge und Paul Breitner, den verletzten oder gesperrten Toni, Ribery, van Bommel, Borowski und um unseren ehemaligen bayerischen Landesvater nicht zu vergessen, Edmond Stoiber mit seiner M*****. Einerseits sehr spannend, aber wer eine von der Telekom gesponserte Bierflatrate während des Spiels hat und sogar das Bier an seinen Sitzplatz geliefert bekommt, der interessiert sich für anderen Dinge als für rumknutschende Promis (Ribery vs. Toni). Ach, weil ich es ja auf keinen Fall erwähnen sollte, mache ich es natürlich trotzdem. Der ein oder andere Blogger benötigte gestern eine FC Bayern München Decke, damit ja die Beine nicht kalt werden. Scheint so, als wären vor allem Bochumer nicht an solche Temperaturen gewöhnt…

bloggerBlogger auf den Logenplätzen

lucatoniLuca Toni ist es etwas zu kalt…

Fussball wurde natürlich auch gespielt, die Bayern haben mit mäßiger Leistung 5:1 gegen Hannover 96 gewonnen. Verwunderlich, dass bei geschätzten 25 Bloggern nur einer auf die Idee gekommen ist, das Event und das Spiel Live mitzubloggen. Stimmung im Stadion, nun ja, die war bei uns in der Loge – vielleicht auch wegen des Bierkonsums – deutlich besser als im restlichen Stadion. Komisch, dabei hätte man als Heimfan einen Kantersieg feiern können…

germuellerAuch der Gerd war da…

Wir Blogger hatten trotzdem unseren Spass, dumme Sprüche für den ein oder anderen Bremer, Nürnberger oder Berliner waren natürlich in der Veranstaltung inbegriffen und gratis. Bis um kurz vor 8 Uhr abends haben wir es dann bei harten Diskussionen und Fachgesprächen in der Loge ausgehalten, auch weil Gerd Müller höchstpersönlich auf ein paar Worte vorbeischaute. Wir wurden zwar nicht gebeten zu gehen, aber es wurde allmählich Zeit, weiterzuziehen und mit dem anschließenden privaten Bloggertreffen im Haidhausener Unionsbräu den Starkbieranstich, äh ne, die Verlängerung anzupfeifen. Dank  Elvis, Shawn und Shannon wurde der Abend immer gemütlicher und klang für viele mit leicht undeutlicher Aussprache und mit schwankendem Gang aus…

kloeschen
Auf Wusch wurde bei diesem Bochum Fan das Gesicht unkenntlich gemacht 😉

Wer jetzt glaubt, dass ich hier aufhöre zu schreiben, weil vielleicht der Abend zu Ende war und wir alle nach Hause gegangen sind, der irrt sich! Blogger können nämlich nicht nur doofe Kommentare abgeben, nein sie können auch trinken. Nun ja, zumindest einige…meine Wenigkeit wechselte also gemeinsam mit den restlichen Trinkfreudigen Bloggern Probek, Clubfans-Alexander und dem Trainer Baade noch mal die Location. Falls der liebe Trainer Baade immer noch wissen will, wie der Laden mit dem Flipperkasten heißt, dann kann ich es ihm hier gerne noch mal buchstabieren: SUBSTANZ

Ja genau, ähem dort gab es noch das ein oder andere Bier und ein paar Flipperduelle, wobei mir aber ganz klar der Sieger abhanden gekommen ist. Ich weiß nur, dass ich es sicher nicht war…

Danke liebe Bloggerkollegen, es war ein schöner Abend mit Euch und es auch sehr schön, mal zu erfahren, welche Gesichter hinter den Blogs stehen. In diesem Sinne will ich mich hier auch noch mal bei der T-Com bedanken und bei Anatoll Vetters von der Agentur Weber Shandwick, die die ganze Veranstaltung organisiert haben und die Blogger aus ganz Deutschland nach München haben einfliegen lassen. Damit beschließe ich jetzt den kurzen Bericht vom gestrigen Abend und hole jetzt mal meinen Schlaf nach. Und bevor viele dumme Kommentare kommen, ja ich hatte heute morgen Kopfweh, und zwar richtig deftige! Lag aber sicher nicht am Alkohol…

Folgende Blogs bzw. Blogger waren (glaube ich) anwesend:

Es waren auch noch ein oder zwei hauseigene Telekom-Blogger anwesend, leider weiß ich deren URL nicht. Hab ich sonst noch jemand vergessen?

Ein kleines Fazit nur zu den Logen muss ich jetzt natürlich schon noch abgeben. Es war alles sehr geil, endlich mal eine Loge von innen gesehen zu haben. Allerdings dachte ich immer, dass diese größer sind und vor allem das das Essen besser ist.

Noch etwas am Rande: Es gibt nur wenige Fotos hier zu sehen, da ich beim Betreten der Loge darauf aufmerksam gemacht wurde, dass eine Spiegelreflexkamera vom FC Bayern München nicht gerne im Stadion gesehen ist. Oder um es anders auszudrücken. Sie ist schlichtweg verboten…ich habe dann heimlich fotografiert, aber um keine rechtlichen Probleme zu bekommen, gibt es keine Fotos mit dem Spielfeld zu sehen!

Kleines Update: Links zu anderen Berichten über das Logen-Wochenende:

15 comments

You may also like

15 comments

zechbauer 9. März 2009 - 09:37

und mich habt Ihr vergessen…tzpff. 😉

Reply
Soccr 9. März 2009 - 09:49

Der rechts neben dem Gerd, das bin übrigens ich. Von meiner Begegnung mit ihm gibt es immerhin Fotos Herr Klöschen 😉

Reply
Jogi 9. März 2009 - 15:32

… und der wohl beste Blogger aus deutschen Landen war nicht dabei… herbe Schlappe der Herren von der T-kom ;-(

Reply
Spielfeldrand - Das Magazin » Blog Archive » DailySoccer 09/03/2009 9. März 2009 - 20:24

[…] Vorsicht ist geboten Fussballblogger stürmen die Allianz Arena Meine Horrorvision Sportgewinnspiel.com – Preise für Sportsfreunde […]

Reply
Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter. 9. März 2009 - 23:15

Von Kommerzbloggern, IP-TV, Logen, Elvis und starkem Bier…

Ich bin ein Kommerzblogger.
Würde ich mal vermuten. Zumindestens in den Augen diverser “Teilnehmer” der Blogosphäre. Weil ich eine Einladung zu einem Event eines kommerziell orientierten Unternehmens der Telekommunikationsbranche …

Reply
Wacker Fan 9. März 2009 - 23:24

Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von T-Com, der netten und hervoragenden Innovationsmarke. Mahlzeit. Danke.

Reply
Frittenmeister 9. März 2009 - 23:40

Prost, Bitte…

Reply
Verlosung: Bayern München Stadiondecke » Szenenapplaus 10. März 2009 - 08:27

[…] Fussballblogger stürmen die Allianz Arena (Fritten, Fussball & Bier) […]

Reply
Trainer Baade 10. März 2009 - 23:50

Das Bild von Luca Toni erinnert doch sehr an Hoth.

Reply
Frittenmeister 11. März 2009 - 00:25

Hahaha, darauf bin ich noch gar nicht gekommen 😉

Reply
Zu Gast in der Allianz Arena : clubfans-united.de 11. März 2009 - 01:18

[…] Hier ein paar Erfahrungsberichte der anderen Blogger (via Frittenmeister “Fussballblogger stürmen die Allianz Arena“): […]

Reply
Claas Schaefer 12. März 2009 - 09:34

Wahnsinn! Tolle Fotos!

Mal sehen, wie unser Weserstadion nach dem Umbau aussieht…bestimmt nicht so 🙁

Reply
Luca Toni & Co auf dem Handy in HD bei Liga Total - Fritten, Fussball & Bier 23. Dezember 2009 - 22:41

[…] da ich persönlich die Videos überragend genial gemacht finde und mir die Telekom seit dem Blogger-Event in der Allianz-Arena doch sehr sympathisch geworden ist, mache ich da doch gerne mit. Und wie gesagt, da bin ich offen […]

Reply
huawei p20 pro display kaufen 20. Dezember 2019 - 05:46

Als Huawei ist derzeit die neueste Technologie Bildschirm, die in der Erhöhung der Kosten für die Reparatur dieses Mobiltelefons führt. So können Sie huawei p20 pro display kaufen zu den besten Preisen von der besten Online-Plattform, die Teile 4 Reparatur ist.

Reply
buy weed online 22. Dezember 2019 - 04:23

buy weed online
Awesome work you did. Want to make like this one soon

Reply

Leave a Comment

7 + 1 =