Home Nachgetreten! Eine visuelle Kritik am Kommerzfussball…

Eine visuelle Kritik am Kommerzfussball…

by Frittenmeister

Helmut Smits ist „Visual Art“ Künstler. Helmut Smits ist aber auch Fussballfan. Und er ist genervt von der ganzen Kommerzialisierung im Fussball und so hat er sich gedacht, dass mal ein kleines Protestkunstwerk angesagt sei. Ein Fussballspiel voll integriert in einen Werbespot, oder meint er das hier genau anders herum? Ist eigentlich relativ wurscht, denn eines ist schnell klar. Wenn der Fussball sich so entwickeln wird, dann steig ich doch noch auf Syncronschwimmen um…

[vimeo]http://vimeo.com/8871593[/vimeo]

Quelle: Vimeo (User: Helmut)

3 comments

You may also like

3 comments

Stefan (clubfans-united.de) 21. September 2010 - 10:39

Nice! 🙂 Und so abwegig ist das leider gar nicht 🙁

Reply
Hennes 21. September 2010 - 15:53

Sehr schön, gefällt mir wirklich richtig gut. Super Idee. Ich sage nur, Live-Übertragung 2. Liga, Montagabend auf Sport 1. Werbung und 98 verschiedene Trailer exakt bis zum Anstoss. Ich würde mich nicht wundern, wenn schon bald während Verletzungspausen oder bei Einwechslungen kurze Werbespots laufen. Das kommt…da bin ich mir sicher!

Was dagegen, wenn ich das ausgezeichnete Video auch auf stadion-wurst.com zeige? Natürlich mit Verweis auf die Fritten-, Fußball-, Bierbude!

Reply
Frittenmeister 22. September 2010 - 20:19

Nö was sollte ich da dagegen haben…das Video ist ja auch nur ein Netzfundstück von mir und ich denke je mehr Leute das zu sehen bekommen, desto besser. Also spread the video…einen Verweis nehm ich aber trotzdem immer gerne 😉

Reply

Leave a Comment

50 + = 54