Top
Ein Tippspielkalender für die Europameisterschaft… | Fritten, Fussball & Bier
fade
13670
post-template-default,single,single-post,postid-13670,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / digitale Ballkultur  / Ein Tippspielkalender für die Europameisterschaft…

Ein Tippspielkalender für die Europameisterschaft…

Bereitet Ihr Euch schon auf die Europameisterschaft im Sommer vor? Nein? Solltet ihr aber langsam, in weniger als 100 Tagen gehts los und zumindest die Tippspielrunde sollte schon vor dem Eröffnungspiel feststehen. Damit Ihr Euch ein wenig Zeit beim organisieren spart, gibt es bei uns jetzt einen Tippspielkalender zum Downloaden. Ansehnlich und übersichtlich gestaltet ist er genau das richtige, um während der EM ein wenig Geld zu verzocken. Also holt ihn Euch…

Den EM-Tippkalender bekommt ihr hier bei uns als PDF zum downloaden. Einfach auf das Bild klicken und schon gehts los…

Mit freundlicher Genehmigung von Fortuna München, dem Profiklub für Visuelle Kommunikation!

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

2 Comments
  • Josh

    Genial!
    Muss man sich wirklich mal Gedanken über eine geeignete Tipprunde machen!

    9. März 2012 at 18:11
  • Joachim

    Sehr praktisch, vielen Dank! Obwohl ich ja meistens nicht wirklich tippe, nur zum Spaß mit Freunden. Da gehts „nur“ um die Ehre, aber die ist ja bekanntlich auch was wert.

    9. März 2012 at 17:01

Post a Comment