Home int. Meisterschaften Die Spiele der Europameisterschaft per Livestream

Die Spiele der Europameisterschaft per Livestream

by Frittenmeister

Nachdem Ihr ja sehr interessiert seid an Übertragungen der EM-Spiele im Internet, also sprich per Livestream, habe ich mich mal hingesetzt und einige Livestream-Quellen herausgesucht.

Als erstes kann ich Euch natürlich mal die Seiten der ARD und des ZDF empfehlen. Dort werden alle Spiele, die auch im normalen öffentlich-rechtlichen TV übertragen werden, gleich auch direkt im Internet gezeigt. Nachdem ich das gestern beim Eröffnungsspiel Schweiz gegen die Tschechei schon mal ausprobiert habe, kann ich sagen, es funktioniert gut. Die Bildqualität ist akzeptabel bis gut und der Livestream läuft flüssig und ohne große Ruckler. Das einzige Auffällige ist die Zeitverzögerung von bis zu 3 Minuten zum eigentlichen Fernsehbild, aber wer nicht nebenbei noch den normalen Fernseher am laufen hat, wird dies sowieso nicht merken. Also wenn Ihr kein Fernsehgerät zur Hand habt, dann kann ich Euch die Livestreams von ARD und ZDF nur wärmstens empfehlen.

Auch das ORF überträgt die EM-Spiele Live im Internet. Hier kann ich leider keine Erfahrungsberichte wiedergeben, da die Übertragung nur in Österreich angeschaut werden kann. Eine spezielle Software des ORF sperrt alle Fans bei diesem Angebot aus, die nicht mit einem österreichischen Provider ins Netz gehen. Schade, denn die Halbzeitanalysen von Herbert „Schneckerl“ Prohaska und der O-Ton der Kommentatoren wären schon sehr geil gewesen. Naja, man kann nicht alles haben, leider! Wenigstens kann man, egal aus welchem Land, die Zusatzberichte, 3D-Toranalysen und Pressekonferenzen der EURO 08 größtenteils empfangen. Ist doch auch was…

Die Schweizer Sender SF1 und SF2 übertragen auf jeden Fall Pressekonferenzen und Zusatzberichte per Livestream. Leider werden aber anscheinend die Spiele selbst nicht gestreamt, vielleicht habe ich auch einfach dazu nichts gefunden. Könnte schon sein, so übersichtlich ist die Seite des Schweizer Fernsehens nicht. Aber alleine die Zusatzinfos und die Pressekonferenzen sind auf jeden Fall auch schon mal einen Klick wert.

Eine Empfehlung ist auch noch die kostenlose Software Zattoo. Mit diesem kleinen Programm könnt Ihr in Deutschland und der Schweiz alle wichtigen Sender für die EM anschauen. In Deutschland sind das ARD und ZDF sowie noch das DSF (Berichte über die EM), in der Schweiz sind auch die Deutschen Sender ARD, ZDF und das DSF empfangbar, zusätzlich noch Eurosport und natürlich die Schweizer Sender SF1 und SF2. Damit steht der EM-Übertragung über das Internet nichts mehr im Wege. Ich selber benutze das auch des öfteren, eine passable Bildqualität (nur im Vollbildmodus gibt es Komprimierungsartefakte), und eine schnelle Übertragung (nur leichte Zeitverzögerung zum normalen TV) zeichnen Zattoo aus. Also absolut empfehlenswert, es muss nur einmal vorher installiert werden und schon hat man immer TV am Laptop mit dabei.

Für die Schweizer gibt es auf Zattoo ein sehr geiles Special. Die Schweizer Sender SF1 und SF2 haben einen eigenen Sender nur für Zattoo-User gegründet. Auf diesem Sender, der den Namen SF Sport Kanal trägt, kann man nach jedem Spiel die Pressekonferenzen Live anschauen. Auch sehr nett, so ist man als Fan immer sofort bestens informiert…

So und damit kommen wir noch einmal zur Übersicht:

  • LIVESTREAMS aller EM-Spiele für Deutschland: ARD & ZDF
  • LIVESTREAMS aller EM-Spiele für Österreich: ORF
  • Übersicht über weitere LIVESTREAM Angebote zur EM: Fussball-Foren
    • Ein Hinweis zu den ausländischen Angeboten für LIVESTREAMS gibt es hier: Link

So und damit seid Ihr jetzt bestens informiert, jetzt kann mir niemand mehr erzählen, er weiß nicht wie er die Spiele über das Internet empfangen kann. Wer trotzdem noch Fragen hat, kann diese gerne hier in den Kommentaren stellen, ich versuche dann mal diese zu beantworten…

10 comments

You may also like

10 comments

mbadowski 8. Juni 2008 - 13:13

Alle die Neuigkeiten uber die polnische Nationallmannschaft am EM’2008! Ist Polen besser als Deutschland? Konnen die Polen aus die Gruppe herausgehen? Konnen die Polen den EM-Titel gewinnen?

Antworten fur alle diese Fragen finden Sie am:

http://www.sport.pl/sport/0,90654.html

Sie sind immer herzlich bei uns willkommen!

Reply
schrittmacher 8. Juni 2008 - 13:50

trackback gesetzt

Reply
Stephan 9. Juni 2008 - 22:48

Die ARD bricht die Übertragung übrigens genau um 22:30 Uhr ab, egal ob noch 5 Minuten zu spielen sind oder nicht. (Sendezeit 20:30 – 22:30)

Reply
Frittenmeister 9. Juni 2008 - 22:53

Echt? Was haben die denn für ein Problem?

Reply
stephan 10. Juni 2008 - 18:38

Keine Ahnung welches Problem die haben. Auf deren Stream-Seite steht Sendezeit von 20:30 22:30 und um 22:30 cutten sie dann halt eiskalt. Deren Server macht scheinbar pünktlich Feierabend.

Reply
Frittenmeister 10. Juni 2008 - 20:04

Aha, hab ich auch gelesen, konnte mir das aber nicht vorstellten! Schon ne sehr komische Sache…

Wahrscheinlich hast du Recht und die Techniker gehen um 22:30 Uhr pünktlich nach Hause. Überstunden gibt es ja beim ZDF und bei der ARD nicht…

Reply
Stephan 10. Juni 2008 - 22:18

Die ARD hat die Sendezeit verlängert.
„Der Livestream ist jeweils von 12.30 bis 13.00 Uhr, 17.45 Uhr bis 20.00 Uhr und von 20.30 Uhr bis 22.45 Uhr geschaltet.“

Reply
Fussball Europameisterschaft auch in Australien (Ausland) via Livestream anschauen 13. Juni 2008 - 13:09

Manueller Trackback: … Österreichischen Proxy- Server gemacht. Nach einer schweißtreibenden ergebnislosen Suche ist mir eingefallen das doch auch ARD und ZDF die EM Live im Internet …

Reply
me 19. Juni 2008 - 22:47

ARD und ZDF blocken ja auch alles aus dem Ausland also nicht am ORF herumkritisieren. Ist halt Lizenz technisch nicht anders möglich

Reply
Frittenmeister 19. Juni 2008 - 23:11

Hier wird nicht kritisiert, sondern ich finde es extremst schade, dass man den Kommentator vom ORF nicht hören kann…wäre für mich besonders geil 😉

Reply

Leave a Comment

8 + 1 =