Home int. Meisterschaften Der Fuleco ist ein Arsch…

Der Fuleco ist ein Arsch…

by Frittenmeister

Hallo, mein Name ist Arsch! Ja, ich heiße wirklich so, denn meine Namensgeber von der FIFA finden, dass das ein sehr schöner Name ist. Hallo, ich bin das offizielle Maskottchen für die WM2014 in Brasilien…

So in der Art wird sich „Fuleco“, das WM-Maskottchen wohl in der Zukunft vorstellen, denn irgendwie hat es niemand für nötig gesehen, den Namen des WM-Maskottchens zu verifzieren. Vielleicht haben die Marketingleute das auch getan und in verschiedenen Sprachen nachgeschaut, was Fuelco wirklich bedeutet und vermutlich sind sie zum Schluß gekommen, dass der Namen ein Fantasiename ist, der nicht existiert. Blöd nur, wenn man die Amtsspache des Gastgeberlandes vergisst oder vielleicht auch ignoriert…

Deswegen müssen die FIFA und das kleine Gürteltier jetzt jede Menge Spott aushalten, denn wie jetzt durch diverse Medienberichte bekannt wurde, heißt Fuelco umgangssprachlich nichts anderes wie „Arsch“. Na gut, einen Arsch hat auch das schönste Maskottchen und im Gegensatz zur WM2006 hat es diesesmal auch für Hosen gereicht, die den Arsch ein wenig verdecken. Aber trotzdem, der Name ist unglücklich, denn ein Fuleco  bleibt ein Arsch und genau das merken sich die Fans. Nicht, ob das Maskottchen schön winken kann oder bei Toren sich nett im Kreis dreht…für die meisten wird das Gürteltier einfach ein Arsch bleiben.

Doch wie konnte es nur dazu kommen? Eigentlich war der Plan, dass die FIFA sich einen Fantasienamen ausdenkt und so alle Probleme mit Namensbedeutungen umgeht. Genau deswegen hat man dem Turnier in Brasilien den Stempel für Umwelt, Nachhaltigkeit und Ökologie aufgedrückt und daraus dann auch einen Namen kreiert. Also hat man die beiden portugiesischen Wörter „futebol“ (=Fussball) und „ecologia“ (=Ökologie) zusammengewürfelt und daraus den „Fuleco“ entstehen lassen. Guter Plan, aber es konnte ja keiner ahnen, dass man im portugiesischen auch umgangssprachliche Fäkalbegriffe verwendet…

Ach was solls…bisher waren die Maskottchen doch immer nur zum Lachen. Wieso sollte es diesesmal also anders sein…

UPDATE: Fuleco ist zwar bei den Brasilianer nicht gerade beliebt, aber dass das Wort Fuleco Arsch bedeutet, stimmt dann doch nicht. Da ist die gesammelte deutsche Presselandschaft einem Internethoax aufgesessen. Lustig finde ich die Geschichte aber trotzdem. Weitere Infos findet Ihr auf dem Bildblog
Quelle: Youtube (User: FIFATV)
0 comment

You may also like

Leave a Comment

84 + = 93