Top
Wenn Trainer durchdrehen, dann gibts Schubser und Schläge | Fritten, Fussball & Bier
fade
4347
post-template-default,single,single-post,postid-4347,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Nachgetreten!  / Wenn Trainer durchdrehen, dann gibts Schubser und Schläge

Wenn Trainer durchdrehen, dann gibts Schubser und Schläge

Wie es aussieht, wenn ein Trainer mal durchdreht, wissen wir ja spätestens seit Norbert Meier. Was ich jetzt aber gesehen habe, das lässt in meinen Augen die Tat von Norbert Meier wie einen Kindergeburtstag aussehen. In Brasilien zeigte Coach Pedro Santilli beim Amateurspiel zwischen Comercial und Catanduvende erst einen Gegenspieler und anschließend dem herbeigeeilten Schiedsrichter, was es heißt, ihn zu provozieren. Erst wurde ein wenig geschubst und gerempelt, dann dem Mann in Schwarz ein kleiner Schlag verpasst. Und wieso das ganze? Ich weiß es nicht und hab es auch nicht herausfinden können, vermutlich hat der gute einfach ein wenig Bluthochdruck und konnte sich so einfach nicht mehr beruhigen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dVjR55f7gTc[/youtube]

Der Schiedsrichter hatte nach dem Spiel übrigens kein Interesse daran, mit Pedro Santilli zu reden und ließ ihn von einem Sicherheitsmann abweisen.

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

1 Comment

Post a Comment