Top
Ich fühle mich wohl und werde immer fetter - Fritten, Fussball & Bier
fade
16619
post-template-default,single,single-post,postid-16619,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / digitale Ballkultur  / Ich fühle mich wohl und werde immer fetter

Ich fühle mich wohl und werde immer fetter

Kleine Fernsehpanne gestern Abend beim ZDF. Die Champions League Ãœbertragung des Spiels FC Bayern München vs. Viktoria Pilsen war gerade beendet, als Mario Götze vom Zweiten Deutschen Fernsehen zum Interview gebeten wurde. Und dort passierte es…auf einmal machte Mario Götze live im Fernsehen das Geständni das Geständnis des Jahres. Sein Trainer hätte es bei diesen Worten sicher die Socken ausgezogen hätte…wenn er das Geständnis denn auch mit bekommen hätte. Das Geständnis gab es nämlich nur bei Untertiteln für Gehörlose, die man sich beim ZDF über den Videotext einblenden lassen kann…

Ich fühle mich wohl und werde immer fetter. (aus der ZDF Übertragung)

Aber keine Sorge. Mario Götze geht es gut und er hat auch das richtige Gewicht. Dem einzigen, dem es nicht gut geht, ist der Untertitelungsdienst des ZDF. Dort ist bei der Übersetzung der kleine Fehler passiert, dass aus einem fitter ein fetter wurde. Kann ja auch mal passieren oder?

goetze-fetter

Quelle: Screenshot ZDF

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder? Verein: SV Wacker Burghausen

3 Comments
  • mk

    Höchstwahrscheinlich ist dieser Fehler auf die Spracherkennungssoftware zurückzuführen, die bei der Produktion von Untertiteln für Live-Sendungen (dem sogenannten Respeaking) eingesetzt wird. Dabei sprechen ausgebildete Sprecherinnen den Originalkommentar nach (mit Änderungen, Kürzungen etc. damit er in Untertiteln untergebracht werden kann). Dieser „übersezte“ text wird dann von von einer Spracherkennungssoftware in Text umgewandelt und schliesslich als Untertitel gesendet.

    25. Oktober 2013 at 12:22
  • Frittenmeister

    Genauso ist es…das ZDF hat auch schon gesagt, dass so was mal passieren kann, weil es ja immer schnell gehen muss und keine Kontrollen mehr gibt. Ist auch nicht weiter dramatisch, aber lustig 😉

    27. Oktober 2013 at 15:55
  • Bolzer

    Ich fänds fast noch witziger und sogar nachhaltiger quasi, wenn die mit den vier großen Buchstaben sowas „aus Versehen“ schrieben würden, hier zum Beispiel: http://www.bild.de/themen/organisationen/bayern-muenchen/bundesliga-bayernmuenchen-18959208.bild.html würde das doch perfekt passen, so als riesengroßer Aufmacher, hehe.

    31. Oktober 2013 at 14:34

Post a Comment