Home digitale Ballkultur Wir haben keine kommerziellen Absichten mit dem Web-TV

Wir haben keine kommerziellen Absichten mit dem Web-TV

by Frittenmeister

Hurra, der DFB hat keine kommerziellen Absichten! Ja, richtig gehört, die Sache mit dem Web-TV, das sie gerade einführen, ist nur ein kleines Hobby der lieben Fussballfunktionäre! Oder doch nicht? Genug Zeichen für kommerzielle Absichten gibt es derzeit, da können die Herren vom DFB behaupten was sie wollen.

Nehmen wir zum Beispiel das Thema „Frauenfussball im TV“. Unsere Frauen, obwohl höchst erfolgreich, werden nur selten im TV gezeigt. Von  Frauen-Bundesligaspielen gibt es nicht mal eine Zusammenfassung, dabei hätte sie es doch verdient. Seid neuestem kann man unter www.tv.dfb.de eine Zusammenfassung von einem einzigen Spiel anschauen, ca. 10 Minuten sollen jeden Sonntag dazu um 18.30 Uhr im Internet gezeigt werden. Verständlich, dass die Fans jetzt auf die Barrikaden gehen. Viele fragen sich, wieso man unsere Frauen verstecken muss? Wenn es die Bilder doch gibt, wenn es doch das Internet gibt, wo man alles kostengünstig übertragen könnte, wieso macht man dann so etwas nicht?

Der DFB ist jedoch gaaaaaaaaaanz unkommerziell unterwegs! Mit dem kommerziellen T-Konzern zieht dieser seine neuen Videoportale und sein Web-TV auf…

Das Portal unterscheidet sich wesentlich von Angeboten kommerzieller Unternehmen, die Ähnliches unter rein gewinnorientierten Aspekten ins Leben gerufen haben. (Auskunft des DFB gegenüber www.taz.de)

Wie soll man da jetzt solche Sachen wie die nicht vorhandenen LIVE-Übertragungen im Frauen-Fussball, die Klage gegen Hartplatzhelden.de und der gleichzeitige Aufbau eines Gegenstücks zu den Hartplatzhelden verstehen? Keine Kommerziellen Absichten in diesen Dingen bedeutet wohl für manche Herren die lieben Kollegen einfach aus dem Geschäft zu klagen? Viele Fans verfolgen diese Angelegenheiten mit Argwohn, sieht es doch wieder einmal wie eine groß angelegte Verarschungsaktion von uns Fans aus..

Quelle: www.taz.de

13 comments

You may also like

13 comments

Al Gore 19. April 2008 - 10:09

Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen!

Dabei ist es ja geblieben…

Reply
Oha 19. April 2008 - 19:11

Oh man das ist nichmal der letzte Fehler…. wie kann man sowas online setzen….

Reply
Frittenmeister 19. April 2008 - 19:40

Ein anonymer Schwachkopf! Danke für den Hinweis auf seid&seit…kann ja mal vorkommen! Und wie ich so was online stellen kann ist dir vielleich ein Rätsel, mir jedoch nicht! Ich schreibe das alles privat in meiner Freizeit, da achte ich mal nicht immer so genau auf die Rechtschreibung! Läuft ja meistens auch alles spontan und schnell ab…wenn dir das nicht gefällt, dann geh auf die richtigen einschlägig bekannten Sportseiten, dort hast du dann mit deinen Meckereinen auch Erfolg!

Nichts desto trotz ist deine Linkempfehlung nicht schlecht…

Äh, wieso hast du eigentlich für die paar Zeilen 6 Minuten zum lesen gebraucht? Da könnte ich mich auch mal über deine Lesekünste beschweren…

Reply
scorer 20. April 2008 - 10:04

Oha, Frittenmeister,

wenn Du glaubst, daß bei den einschlägig Verdächtigen Rechtschreibung, Zeichensetzung und Satzbau besser seien, bist Du aber gewaltig auf dem bekannten Holzweg! kicker, RevierSport und all‘ die Anderen schaffen es sogar, sinnentstellende Fehler in ihre Texte einzubauen. Damit verglichen, ist ein seid/seit-Fehler blutiger Amateurismus 😉

Reply
Frittenmeister 20. April 2008 - 21:27

Da bin ich aber beruhigt… 😉

Reply
Ben 22. April 2008 - 12:51

Inwieweit gibt es eine Alternative zu Hartplatzhelden vom DFB?
Hat da jemand ’nen Link oder so?

Reply
Frittenmeister 22. April 2008 - 14:01

Hab mal was von Fantube oder so gesehen…musst mal danach googeln! Ob es allerdings eine Alternative ist…

Reply
Ben 23. April 2008 - 17:13

Wenn man fussball.de als Referenz nimmt, dann kann es keine Alternative sein.

Ich nutze das Portal zwar äußerst intensiv, um immer auf dem Laufenden zu sein, was Termine der TuS angeht, aber von der Usability her ist das einfach grottenschlecht.

Wenn eben diese „Fantube“ (oder wie auch immer) dann ähnlich aufgebaut ist .. dann gute Nacht. 😉

Muss aber gestehen, dass ich Hartplatzhelden.de gar nicht nutze ..

Reply
Frittenmeister 23. April 2008 - 17:53

Sorry, hab ich falsch gelesen oben bei dir…FanTube ist was privates! Hat nichts mit dem DFB zu tun! Ich hab jetzt mal nachgeschaut, die Seite, die ich meine, heißt gar nicht FanTube sondern http://www.fussballtube.de

Reply
Lars 11. Mai 2008 - 10:55

So wie die Gewaltschwelle sinkt, purzelt auch die Rechtschreibung. Allerdings macht jeder mal ein Fehler. Wichtig ist doch, dass die Info verstanden wird – mögen die Worte noch so falsch sein: Es ist die Kunst, den Inhalt zu verstehen.

Reply
Ansgar 12. Mai 2008 - 20:02

Jau klar, der DFB macht nur Web-TV, weil er mal richtig nett sein will. Und McDonalds ist nur Sponsor der EM2008 (eben bei EMForum.at gelesen), weil die den Europameister (eigene Mutmaßung) gleichzeitig zum Burgermeister krönen möchten, ganz ohne Hintergedanken: Nein, wir wollen gar nicht präsent sein, nein, nein…

Fußball ist ein geiler Sport und Fußball ist auch Kommerz. Wenn der DFB also so tut, als sähe er das völlig anders, so fühle ich mich leicht bis mittelschwer verar ich sags jetzt nicht. Muss doch nicht sein, DSB, darfst doch auch n büsken verdienen mer san ja nicht so! Aber ehrlich ehrlich wär schon schee. Nur meine Meinung!

Reply
Claudia 16. September 2008 - 16:15

meldet euch bei http://www.meinverein.de an, da gibt es viele tolle Gruppen und Vereine rund um den Fußball. Aber auch eine vielzahl von weiteren Gruppen kann man hier finden! Die Community ist kostnlos, also nichts wie hin=)

Reply

Leave a Comment

2 + 6 =