Home Sprücheklopfer Stadiondiskussion in München mit wahren Worten

Stadiondiskussion in München mit wahren Worten

by Frittenmeister

Auch wenn die Stadiondiskussion von der Stadt München schon als beendet gilt, lässt es doch niemanden in Ruhe. Interviews, Flashmobs und Demonstrationen sollen das Thema weiterhin hochhalten und so den Stadtrat permanent unter Druck setzen. Dabei hört man oft auch wahre Worte, die ich in solch einer Offenheit schon lange von keinem Fussballfunktionär mehr gehört habe…

SZ: Der Löwenfan braucht das Gesamterlebnis Fussball?
Maget: Genau. Und dazu gehören der Anmarsch zum Stadion – und das Bier hinterher sowieso. In der Arena hat man nur 90 Minuten Fussball und irgendwo in der Pause einen Bockwurststand.

So denken nicht nur 60er Fans, so denken fast alle Fans auf der Welt. Ein perfekter Fussballtag besteht nicht aus 90 Minuten im Stadion sitzen, sondern beginnt schon frühmorgens kurz nach dem Aufstehen und endet spätabends bei einem gemütlichen Bier. Brauchen wir hierzu aber erst eine Stadiondiskussion, um das zu erkennen? Wussten wir das nicht schon immer?

Quelle: Interview der Süddeutschen Zeitung mit Franz Maget, dem Vizepräsidenten des TSV 1860 München (SZ Ausgabe vom 08.04.2010 im Münchner Lokalteil)

0 comment

You may also like

Leave a Comment

− 4 = 1