Home int. Meisterschaften RTL und die doofe Frage…

RTL und die doofe Frage…

by Frittenmeister

Bitter, wenn man gerne ein seriöser Fernsehsender wäre, aber doch als Dumpfbacken-TV angesehen wird. Noch bitterer ist es, wenn man auf einer Pressekonferenz vor dem WM-Finale vor allen Leuten und vor allem vor der Konkurrenz wie dem ZDF eine doofe Frage an Nationalspieler Thomas Müller und der die Frage ganz lapidar dem richtigen Fernsehsender zuordnet und so den Journalisten vor der versammelten Konkurrenz bloßstellt. Die Jungs von ZDF Sport freuen sich und machen was? Na klar, sie posten diese Konversation gleich mal auf Facebook…

Journalist: Argentinien hat den Papst. Was wollt ihr dagegen setzen?
Thomas Müller: Die Frage kam von RTL, oder?
Journalist: (leise) Ja.

1 comment

You may also like

1 comment

H Essen 16. Juli 2014 - 14:24

Ein klasse Ding!
Mal sowas von weggemüllert!

Auf eine leichte lustige Weise wird diesem „Journalisten“ gezeigt, was man von diesen „Intelligenten“ Unterschichten-Fernsehen-Fragen hält…!

Reply

Leave a Comment

38 − 34 =