Home Fussball-Universum Portugal braucht den Oberlippenbart…

Portugal braucht den Oberlippenbart…

by Frittenmeister

Seltsame Ideen haben Fans in anderen Ländern, so haben die portugiesischen Anhänger ihrer Nationalmannschaft den starken Wunsch, den Oberlippenbart bei ihren Spielern wieder modern zu machen. Das ganze hat natürlich einen traditionellen Hintergrund, denn früher war das Tragen dieses Barts in Portugal weit verbreitet, doch in den letzten Jahren hat das, wenn man es noch human ausdrückt, stark nachgelassen. In der Nationalmannschaft trägt aktuell kein einziger Spieler noch dieses Bärtchen und das können manche Fans einfach nicht akzeptieren.

Als Schnurrbart oder Moustache wird eine Barttracht bezeichnet, bei der nur jene Barthaare nicht wegrasiert werden, die auf der Oberlippe wachsen. Daher wird diese Art des Bartwuchses in behördlichen Personenbeschreibungen auch als sog. Oberlippenbart bezeichnet. Weitere Bezeichnungen sind regions- bzw. dialektabhängig; sie lauten z. B. Schnauzbart, Schnäuzer, Schnorres, Sör, Schnauzer, Schnauz oder Schnorrati. (von Wikipedia)

Portugal ohne Schnauzbartträger bei der WM 2010? Das geht nicht und deswegen haben findige Fans eine Aktionv bei Facebook gestartet: Queremos a Selecção com bigode na África do Su (auf gut deutsch: Wir wollen Nationalspieler mit Oberlippenbart bei der WM in Afrika)

Inzwischen hat die Facebook-Gruppe bereits 34.000 Anhänger und ist auch schon in den Stadien Portugals präsent. Mit Bannern und Fahnen sollen die Spieler immer wieder aufgefordert werden, sich endlich einen Oberlippenbart wachsen zu lassen. Mal sehen, was die Spieler dazu sagen, ich kann mir einen Christiano Ronaldo ja nicht gerade mit einem Bart vorstellen. Aber bei ihm erübrigt sich das sowieso oder wächst ihm inzwischen doch was im Gesicht?

2 comments

You may also like

2 comments

BlueStarz 17. März 2010 - 21:41

Stell ich mir sehr lustig vor, wenn ein haarloser, beinerasierender Ronaldo mit Schnäuzer rumlaufen würde. 😀

Reply

Leave a Comment

− 3 = 2