Home Kultspieler Mauricio Baldivieso – der jüngste Fussballer aller Zeiten

Mauricio Baldivieso – der jüngste Fussballer aller Zeiten

by Frittenmeister

Vor einigen Tagen hat sich in Südamerika ein historisches Ereignis zugetragen, was hierzulande schon vom rechtlichen Standpunkt her unmöglich wäre. Der 12-jährige Mauricio Baldivieso gab in der höchsten bolivianischen Spielklasse sein Profidebüt für den Verein Aurora Cochabamba und ist damit jetzt der jüngste Spieler aller Zeiten in einer Profiliga. Fussballversierte Kenner werden den Namen Mauricio Baldivieso sicher auch noch kennen, denn bei der Weltmeisterschaft 1994 in den USA spielte Julio Baldivieso im Spiel gegen Deutschland mit und der ist der Vater von Mauricio Baldivieso. Im Jahr 1994 hat sich Julio Baldivieso aber sicherlich noch keine Gedanken gemacht über die Karriere seines Sohnes, denn zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht einmal in Planung.

Ich muss mich bei meinem Vater bedanken. Wir haben ein junges Team und müssen noch sehr viel arbeiten. (Mauricio Baldivieso, 12-jähriges Talent aus Bolivien)

Die gegnerischen Spieler von La Paz FC fanden die Aktion mit einem 12-jährigen nicht so lustig und zeigten dem jungen Mann gleich mal, dass ein Fussballspiel richtig hart sein kann. Mauricio Baldivieso musste einiges einstecken und bei einem überharten Einsteigen von Henry Alaca sah man an seinen Tränen dann auch, dass er halt doch noch ein Kind und kein gestandener Mann ist.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BshCJ5wGrEo[/youtube]

Übrigens, der bisherige Altersrekord wird auch von einem Südamerikaner gehalten, nämlich von Fernando Garcia aus Peru. Der war bei seinem Debüt im Jahr 2001 schon ganze 13 Jahre und 11 Monate alt und damit fast ein Jahr älter als Mauricio Baldivieso. Leider hat es für ihn bis heute nicht zu der ganz großen Karriere gereicht, aber auch dieser junge Mann hat noch ein wenig Zeit um groß rauszukommen…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

7 + 1 =