Home ReviewFussballfilme Hauptsache Fussball: Nachwuchsspieler auf dem Weg zum Profifussballer

Hauptsache Fussball: Nachwuchsspieler auf dem Weg zum Profifussballer

by Frittenmeister

Die Jugend macht es schon. Das ist, egal ob man nach Dortmund, Leverkusen oder Mainz schaut, das A und O diese Bundesligasaison. Die jungen Profis, gerade eben der Jugendmannschaften entwachsen, zeigen den alten, gestandenen Profis, was sie gelernt haben und wo jetzt der Pfeffer wächst. In der DVD-Doku „Hauptsache Fussball“ werden aber nicht nur Erfolge gezeigt, auch Niederlagen, Abschiede, Heimweh und vor allem die Schnelllebigkeit des Fussballgeschäfts wird gründlichst dargestellt. In ganzen 140 Minuten haben die fussballverrückten Filmemacher zusammen mit Spielern, Trainer, Funktionären, Managern und Fans ein komplexes, aber doch sehr umfangreiches Abbild des deutschen Fussballgeschäfts geschaffen, was man als Fussballfan schon kennen sollte. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr hier von den beiden offiziellen Filmtrailern…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6_-fYhVxCmI[/youtube]

Die DVD, die den offiziellen Namen  „Hauptsache Fussball: Nachwuchsspieler auf dem Weg zum Profifussballer“ trägt,  erschein am 25. März 2011 und ihr solltet die DVD auf jeden Fall im Auge behalten. Wenn Herman Gerland über seine Jungs erzählt, hat das immer einen amüsanten Unterhaltungswert, wenn Klaus Augenthaler von den Schafkopfrunden von früher schwärmt, auch. Wenn Rainer dann Calmund erzählt, dann ist natürlich seine Rheinländnische Lockerheit immer zu spüren, da kommt man gar nicht daran vorbei. Vom Betriebsunfall Aufstieg mit einer viel zu jungen Mannschaft bis zum Ausbau auf ein hohes Level, er ist hochzufrieden mit seinem Lebenswerk und weiß genau, dass er das alles nur den jungen Spieler zu verdanken hat. Nur diese blöden Vize-Vize-Vize-Titel kann er nicht ausstehen und leidet bis heute noch. Aber was soll man machen, ob das vielleicht eine Seuche im Verein ist?

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LtSW4GyCaJk[/youtube]

Zwischendrin kommentieren immer mal wieder Phillip Köster und Dirk Völler, die ja jeder 11Freunde-leser kennen sollte. Ähnlich wie bei ihrer Videokolumne „Videobeweis“ versuchen sie uns in einer lustigen Manier ein paar Fussballweisheiten näher zu bringen. Dass es dabei auch mal eine Schweigeminute für den SV Werder Bremen gibt, ist für die beiden selbstverständlich. Aber auch sonst zeigen sie ihren Fussballsachverstand und geben der DVD mit ihren halbwegs klugen Kommentaren noch einmal eine ganz besondere Note. Auf so einer DVD darf natürlich ein Arnd Zeigler auch nicht fehlen und ähnlich wie seine beiden Kollegen von den 11Freunden erzählt er auch ein paar lustige Halbweisheiten, philosophiert über sich und seinen Sohn und natürlich über seinen Lieblingsclub.

Wenn später begibt sich noch einer der Filmproduzenten auf die Spuren der jungen Spieler und findet dabei das Champions League Finale in Madrid aus dem Jahr 2010 zwischen dem FC Bayern München und Inter Mailand. Nicht erst jetzt wird einem dabei klar, dass dieser Film von einem Fussballverrückten gemacht sein muss. Immer voll dabei, sozusagen mittendrin ist er mit seinem Kameramann, bei der Abfahrt des Busses vom Hotel steht er mitten zwischen den Fans, nach dem Spiel genauso und zeigt Fans in großer Vorfreude und trauernde Fans nach dem Spiel. Aber bei einem sind sich alle einig, egal ob Filmemacher oder Fans, auf diese junge Mannschaft kann man aufbauen. Wohlgemerkt das war in der letzten Saison, ob das derzeit die Bayern-Fans auch zu ihrer Mannschaft sagen würden wage ich zu bezweifeln.

Um es kurz zu machen, die DVD ist eine echte Kaufempfehlung. Viele Manager, Trainer, Spieler und Fans kommen zu Wort und erzählen ganz locker, wie sie das Fussballgeschäft in Deutschland sehen und was sie von jungen Spielern halten. In so lockerer Atmosphäre bekommen Journalisten selten die Möglichkeit, Interviews mit den offiziellen zu machen und das merkt man auch an den Antworten.

P.S. Hermann Gerland ist der Beste! Danke für sein komplettes Interview bei den Extras. Ganze 40 Minuten Herman Gerland, unplugged, ungeschnitten und mit allen seinen Sprüchen und Ansichten! Ein ehrlicher Arbeiter mit einem guten Auge…

Webseite: www.hauptsachefussball-film.de

Facebook: www.facebook.com/Hauptsache-Fussball

Wertung: 8/10

Länge: 140 Minuten

Medium: DVD

Erscheinungsdatum: 25.03.2011

Bezug: Amazon

hauptsache-fussball

0 comment

You may also like

Leave a Comment

2 + = 5