Top
Ein Recycling Trikot für die Holländer | Fritten, Fussball & Bier
fade
13955
post-template-default,single,single-post,postid-13955,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / Ein Recycling Trikot für die Holländer

Ein Recycling Trikot für die Holländer

Die orangenen Trikots der Niederländer sehen ja sowieso schon aus wie eine Uniform der städtischen Müllabfuhr. Diese Schmähung bekommen die Holländer oft zu hören, doch bisher konnte den Fans das alles nichts anhaben, denn es ist ja einfach nichts dran. Das ändert sich jetzt aber, denn Nike hat sich was Zukunftsträchtiges ausgedacht und die neuen holländischen EM-Trikots aus Müll gemacht. Laut Nike wird aus jeweils 13 alten und recycelten Plastikflaschen je ein Trikot hergestellt. Absolut umwelt- und klimafreundlich soll das Ganze sein und man hat damit laut eigenen Aussagen die „umweltfreundlichste Sportbekleidung“ der Welt geschaffen. Aha, ist trotzdem Müll und es ist das Beste was uns für unsere Schmähungen gegen die Holländer passieren konnte. Mit „Ihr Müllmänner“ oder „Ihr habt Trikots aus Müll“ werden die Holländer bei der EM schon leben müssen…

Nichts desto trotz ist das Prinzip der Recycling-Trikots doch ganz interessant. Aus 13 Plastikflaschen holt man das Polyester heraus und macht damit Trikots und Shorts. Alleine für die Europameisterschaft will man so 115 Millionen alte Plastikflaschen in Hosen umwandeln und so wenig neue Rohstoffe wie möglich für die Produktion der Sportwäsche verwenden. Allerdings bezweifle ich stark, dass das was Nike in der Werbung verspricht, nämlich den Planeten zu schützen, dadurch erreicht wird. Man braucht ja trotzdem noch genug Energie und andere Rohstoffe, um die Trikots zu produzieren. Und was noch dazu kommt aber gerne mal wieder unter den Tisch fällt ist die gesamte Verantwortung des Unternehmens. Hier schützt man die Umwelt, aber mit einer anderen Produktlinie haut man wieder voll drauf. Also, diese Kampagne ist nichts anderes als gutes Marketing und liefert uns ein wenig Stoff, um die Holländer beschimpfen zu können. Mehr ist das aber auch nicht…

Äh, natürlich sollte ich jetzt noch im Nebensatz erwähnen, dass nicht nur die Holländer die Recycling-Trikots bei der EM 2012 tragen werden, sondern alle von Nike ausgerüsteten Nationalmannschaften. Aber das nur im Nebensatz und der Vollständigkeit halber…

Quelle: Youtube (User: )

Toby

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

No Comments

Post a Comment