Home int. Meisterschaften Die USA-Reise ohne Nationalspieler…

Die USA-Reise ohne Nationalspieler…

by Frittenmeister

Borussia Dortmund steht am 25. Mai 2013  im Champions League Finale. Bayern München genauso. Was für alle deutschen Fussballfans ein Traum ist, ist für unseren Bundestrainer Jogi Löw eher ein Alptraum. Die zwei Mannschaften mit den meisten deutschen Nationalspielern spielen um den höchsten europäischen Titel und das Finalspiel überschneidet sich terminlich mit der schon lange vom DFB geplante USA Reise der Nationalmannschaft. Das bedeutet im Klartext, dass alle Nationalspieler, die in Dortmund oder in München unter Vertrag stehen, nicht mit auf die Amerika Reise gehen können und damit auch nicht an den Länderspielen am 29. Mai gegen Ecuador und am 2. Juni gegen die USA teilnehmen können. Damit hat Jogi Löw ein großes Problem, denn jetzt fallen für die zwei Länderspiele 17 Nationalspieler aus. Das muss man sich mal vorstellen, 17 Spieler. Eigentlich der komplette Kader ist nicht mit dabei und damit ist auch klar, dass die Länderspiele keinen Wert haben werden.

Bayern München (8 Spieler fallen aus)

  • Philipp Lahm (Champions League Finale)
  • Bastian Schweinsteiger (Champions League Finale)
  • Thomas Müller (Champions League Finale)
  • Mario Gomez (Champions League Finale)
  • Manuel Neuer (Champions League Finale)
  • Jerome Boateng (Champions League Finale)
  • Toni Kroos (verletzt)
  • Holger Badstuber (verletzt)

Borussia Dortmund (6 Spieler fallen aus)

  • Mats Hummels (Champions League Finale)
  • Marco Reus (Champions League Finale)
  • Mario Götze (Champions League Finale)
  • Marcel Schmelzer (Champions League Finale)
  • Sven Bender (Champions League Finale)
  • Ilkay Gündogan (Champions League Finale)

 

Real Madrid (2 Spieler fallen aus)

  • Mesut Özil (Saison in Spanien noch nicht beendet)
  • Sami Khedira (Saison in Spanien noch nicht beendet)

Lazio Rom (1 Spieler fällt aus)

  • Miroslav Klose (Pokalfinale)

Eine beindruckende Liste von Ausfällen. Dazu kommt, dass die DFB-Verantwortlichen bereits angekündigt haben, dass Spieler aus der U21 nicht für die USA-Reise zur Verfügung stehen, denn die U21 soll sich in Ruhe auf die Europameisterschaft in Israel vorbereiten. Die Frage ist aber dann, wer denn sonst für Deutschland spielen soll. Die C-Nationalmannschaft? Entstehen bei dieser Länderspieltour wieder etliche neue Nationalspieler für ein Spiel? Blamiert sich die deutsche Nationalmannschaft auf der Reise oder zeigen sich hier neue verborgene Talente? Viele Fans haben jetzt jedenfalls schon Angst, dass die Reise eine reine Farce wird und man sich diese Spiele wirklich hätte schenken können. Wie sieht denn so etwas auch aus. In der Champions League zeigen die deutschen Mannschaften, was sie zu leisten instande sind, mit der Nationalmannschaft dagegen blamiert man sich in der gleichen Zeit? Irgendwie habe ich Angst vor diesem ganzen Scheiß und frage mich wirklich, wer da solche doofe Spielpläne für die Nationalmannschaft erstellt…

1 comment

You may also like

1 comment

Frittenmeister 3. Mai 2013 - 13:48

Inzwischen steht mit Lukas Podolski schon der 18. Spieler auf der Liste der Ausfälle…die Liste scheint also noch länger zu werden!

Reply

Leave a Comment

27 + = 36