Home Kultclub Die Bundesliga im Sommer-Trainingslager 2009

Die Bundesliga im Sommer-Trainingslager 2009

by Frittenmeister

Wie schon auch im vergangenen Winter habe ich mir mal die Frage gestellt, wo sich unsere Bundesligisten für die Saison 2009/2010 vorbereiten. Im Winter fuhren noch alle Vereine ab in den Süden, was angesichts des doch sehr strengen Winters in Deutschland kein Wunder war. Doch jetzt im Sommer kann keiner mehr meckern und so bleiben die meisten in einheimischen Gefilden, bzw. im deutschsprachigen Raum. Kurze Anfahrtswege, frische Bergluft und viele Möglichkeiten für einen ausgedehnten Waldlauf überzeugen hier alle Verantwortlichen und so geht es meistens in die Alpen oder dorthin, wo es meistens noch schön hügelig ist. Für viele ist die Sache dann gleich so überzeugend, dass sie gleich zwei Trainingslager buchen, so wie z.B. Werder Bremen, der 1. FC Köln oder auch Borussia Mönchengladbach. Na wenn sie so einen Spass dabei haben, dann sollen sie doch. Wenn wir die Liste nun auswerten, dann sieht man, dass Österreich nicht nur ein beliebtes Urlaubsland ist, sondern auch die meisten Trainingslager dort abgehalten werden. Finde ich gar nicht so schlecht, denn viele Fans werden ihren Urlaub gerne in der Nähe der Mannschaft verbringen wollen und hier ist zumindest die Anreise noch erschwinglich und dauert nicht ewig. Dich gefolgt auf den Spitzenreiter kommt dann schon Deutschland, wobei sich hier das schöne Baden-Würtembergische Donaueschingenauf viel Besuch freuen darf. Mit Dortmund, Stuttgart und den Bayern nisten sich dort gleich 3 Bundesligamannschaften ein, allerdings schön hintereinander. Die Fremdenzimmer in diesem schönen kleinen Ort werden jedenfalls über einige Wochen hinweg ausgebucht sein…

Österreich (11)

  • Eintracht Frankfurt: Zell im Zillertal (01. – 08. Juli)
  • Hamburger SV: Längenfeld/Öztal (06. – 15. Juli)
  • Hertha BSC Berlin: Stegersbach (10. – 20. Juli)
  • Hannover 96: Bad Kleinkircheim (11. – 19. Juli)
  • Werder Bremen: Bad Waltersdorf (11. – 19. Juli)
  • SC Freiburg: Schruns (12. – 19. Juli)
  • FSV Mainz 05: Flachau (13. – 22. Juli)
  • VfB Stuttgart: Leogang (13. – 22. Juli)
  • 1. FC Köln: Velden (13. – 23. Juli)
  • TSG 1899 Hoffenheim: Leogang (14. – 23. Juli)
  • Borussia Mönchengladbach: Österreich (16. bis 23. Juli)

Deutschland (10)

  • Vfl Wolfsburg: Sylt (23. Juni – 02. Juli)
  • Borussia Mönchengladbach: Bad Blankenburg (24. bis 30. Juni)
  • 1. FC Köln: Bitburg (29. Juni – 03. Juli)
  • TSG 1899 Hoffenheim: Stahlhofen am Wiesensee (30. Juni – 04. Juli)
  • Bayer Leverkusen: Borkum (30. Juni – 04. Juli)
  • VfB Stuttgart: Donaueschingen (01. – 08. Juli)
  • Werder Bremen: Norderney (03. – 09. Juli)
  • Schalke 04: Herzlake (06. – 11. Juli)
  • Borussia Dortmund: Donaueschingen (08. – 16. Juli)
  • FC Bayern München: Donaueschingen (16. – 24. Juli)

Schweiz (2)

  • VfL Bochum: St. Gallen (05. – 15. Juli)
  • 1. FC Nürnberg: St. Gallen (15. -23. Juli)

Am Ende der Hinrunde werden wir dann sehen, welches Trainingslager den Spielern am meisten genutzt hat. Waren es die Österreichischen Bergläufe, die für die Kondition gesorgt haben? Oder waren doch die etwas kleineren Hügel in Deutschland besser? Wir werden es sehen…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

3 + = 5