Home Kultspieler Die ältesten Torschützen der Bundesliga

Die ältesten Torschützen der Bundesliga

by Frittenmeister

Unsere heißgeliebte Bundesliga startet in ihre Jubliäumssaison und das ist für uns ein Grund, unsere Excel-Listen herauszukramen und ein paar Rekorde unters Volk zu bringen. In den 50 Jahren seit der Gründung der Bundesliga hat sich dabei viel getan und nicht nur neue junge Stars wurden bei uns geboren und entdeckt, auch der ein oder andere erfahrene Spieler hat hier seinen zweiten oder dritten Frühling erlebt. Wir haben deswegen mal herausgesucht, wer sich im gehobenen Alter noch in die Torschützenliste der Bundesliga hat eintragen können und sind dabei auch etliche alte Bekannte gestoßen. Auf Platz 1 steht der ehemalige deutsche Nationalspieler Mirko Votava, der im gehobenen Fussballalter von 40 Jahren für Werder Bremen noch mal ein Tor erzielen konnte, dicht gefolgt von Manfred Burgsmüller. Auch der hat für den SV Werder Bremen getroffen und auch er war da schon fast 40 Jahre alt. Ob das am damaligen Trainer lag? Otto Rehagel hatte es nämlich sehr gerne, wenn seine Spieler schon etwas Erfahrung hatten und sich nicht mehr von Frauen und Kindern ablenken lassen würden.

Älteste Torschützen:

  1. Miroslav „Mirko“ Votava, Werder Bremen (40,3 Jahre)
  2. Manfred Burgsmüller, Werder Bremen (39,6 Jahre)
  3. Morten Olsen, 1. FC Köln (39,5 Jahre)
  4. Günter Sebert, Waldhof Mannheim (39,0 Jahre)
  5. Max Morlock, 1. FC Nürnberg (39,0 Jahre)

Tja, im Moment sieht es nicht danach aus, als würde sich an dieser Liste so schnell wieder etwas ändern. Die Spieler in der Bundesliga werden einfach immer jünger und athletischer, was dazu führt, dass viele der älteren Spieler nicht mehr so richtig mithalten können. 40 Jahre ist für viele schon sehr utopisch, selbst ein Karriereende mit 35 Jahren ist heute schon ganz normal. Aber macht auch nichts, so bleibt die Rangliste mit den ältesten Torschützen der deutschen Bundesliga halt einfach für immer und ewig unverändert…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

− 7 = 3