Top
Tradition zu Weihnachten: Das Weihnachtssingen in der Alten Försterei | Fritten, Fussball & Bier
fade
16936
post-template-default,single,single-post,postid-16936,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Stadiongesänge  / Tradition zu Weihnachten: Das Weihnachtssingen in der Alten Försterei

Tradition zu Weihnachten: Das Weihnachtssingen in der Alten Försterei

Das Weihnachtssingen ist beim 1. FC Union Berlin eine verdammt schöne Tradition geworden und das vollkommen zu Recht. Halb Deutschland berichtet an Weihnachten über das Event in der Alten Försterei und halb Deutschland staunt auch, was dort abgeht. Mehr als 27.000 Fans haben es einen Tag vor Heiligabend ins Stadion geschafft und dort gemeinsam Gänsehautfeeling produziert. Für alle, die nicht mit dabei sein konnte, hat die Berliner Morgenpost ein kleines Video vom Weihnachtssingen in der Alten Försterei produziert und dieses Video muss man gesehen haben.

Quelle: Youtube (User: Berliner Morgenpost)

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

No Comments

Post a Comment