Home int. Meisterschaften Wann werden die gelben Karten gestrichen?

Wann werden die gelben Karten gestrichen?

by Frittenmeister

In den letzten Tagen hörte man immer wieder die Frage, wann denn die gelben Karten bei der Weltmeisterschaft gestrichen werden. Die Frage ist absolut berechtigt, zum einen weil nicht einmal Jogi Löw sie richtig beantworten kann und zum anderen weil in der deutschen Mannschaft doch schon viele Spieler vorbelastet sind und somit kurz vor einer Sperre stehen. Natürlich wäre das dann bitter, wenn man im Achtelfinale oder im Viertelfinale auf die besten Spieler verzichten müssen, weil sie ihre Gelbsperre absitzen müssten.

Also wie ist das jetzt mit den gelben Karten. Werden sie, wie alle logischerweise vermuten, nach der Vorrunde gelöscht oder nicht? Da ich jetzt die Frage schon etwas sehr dämlich gestellt habe, könnt ihr euch denken, dass sie nicht nach der Vorrunde gelöscht werden. Bis zum Achtelfinale müssen die Spieler ihre Last aus der Vorrunde mitschleppen und dürfen sich bis dahin auch gar nichts mehr erlauben.

Verwarnungen und Platzverweise (Stand 18.06.2010)

  • Während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 werden einzelne Gelbe Karten erst nach dem Viertelfinale gelöscht. Dies wurde den teilnehmenden Mitgliedsverbänden in Zirkular 21 vom 30. April 2010 mitgeteilt.
  • Sperren, die aus zwei in unterschiedlichen Partien erteilten Verwarnungen resultieren, kommen automatisch im nächsten Spiel der betreffenden Mannschaft zum Tragen.
  • Wenn ein Spieler infolge einer direkten oder indirekten Roten Karte des Feldes verwiesen wird, ist er automatisch für das nächste Spiel seiner Mannschaft gesperrt. Im Falle einer direkten Roten Karte können außerdem weitere Sanktionen (z. B. eine weitere Sperre, Geldstrafe usw.) verhängt werden.

Quelle: www.fifa.com

Wieso streicht man aber gelbe Karten erst nach dem Viertelfinale und nicht schon nach der Vorrunde? Das wäre ja eigentlich logisch und man hat das in den letzten Jahren auch immer so gemacht. Diesesmal aber hatten unsere lieben FIFA-Funktionäre wieder eine besonders schlaue Idee. Sie denken nämlich, wenn die gelben Karten erst vor dem Halbfinalspielen gestrichen werden, dann sind im Finale wenigstens die besten Spieler mit dabei und ganze speziell muss man einem Michael Ballack nicht wieder beim Weinen zusehen, weil er – wie sonst eigentlich immer – im Halbfinale seine zweite gelbe Karte kassiert und im Finale gesperrt ist. Blöd nur, dass Michael Ballack verletzungsbedingt jetzt gar nicht mit dabei ist…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 19 = 22