Home int. Meisterschaften Nachbetrachtet: Die Ausrüster der EM 2016

Nachbetrachtet: Die Ausrüster der EM 2016

by Frittenmeister

Auf meinen unzähligen Streifzügen durch die weite Welt des Internets bin ich mal wieder beim Thema Ausrüster hängengeblieben. Meistens interessiert mich dieses Thema überhaupt nicht, aber da ich gerade auf Recherchetour zum Thema Geld bei Fussballvereinen bzw. Sponsoring bin, ist dsa Thema mit dem Ausrüsterverträgen natürlich auch sehr interessant. Hängengeblieben bin ich bei einer Infografik von ig.com, die ich mal gar nicht so übel finde. Anhang vieler Vergleiche wird hier aufgezeigt, wer bei der Europameisterschaft 2016 die Nase vorne hat im Kampf um Platz 1 bei den Ausrüstern. Ist es Adidas? Oder doch Nike? Oder hat Puma…ach lassen wir das…nach dem Kondom-Gate bei der EM ist Puma nur eine Randnotiz. Zugegeben, das waren sie vorher auch schon. Ausgemacht wird der Kampf um den Spitzenplatz zwischen Nike und Adidas und sonst niemanden.

Bevor ich Euch mit der Infografik erschlage (und alleine lasse) will ich natürlich noch meine Lieblingsfakten zu der Ausrüsterthematik bei der EM 2016 präsentieren.

  • Antoine Griezmann ist Franzose, trägt Puma Sportschuhe und hat den Goldenen Schuh bei der EM gewonnen. Damit hat Puma einen der wichtigsten Einzeltitel bei dem Turnier für sich geholt, was natürlich viel Aufmerksamkeit für die Marke bedeutet.
  • Die Kursaktie von Adidas stieg während der EM deutlich stärker als die der anderen Marken und das obwohl Nike die Nase bei der TV-Präsenz klar vorne hatte.
  • 61% der getragenen Fussballschuhe bei der EM sind von Nike. Damit ist Nike klar die Nummer 1. Adidas kommen mit 31% und Puma mit 6% schon deutlich abgeschlagen daher.
  • Torschützen bei der EM: 60x Nike, 31x Adidas, 12x Puma, 2x andere

So, und damit habt Ihr Euch die Infografik wirklich verdient. Schaut Sie Euch durch, langweilt Euch oder findet Sie interessant. Es ist eigentlich immer das Gleiche, denn am Ende regiert das Geld unsere lieben Sport und das zeigt sich bei den Ausrüstern auch schon sehr deutlich. Die nächste Stufe wäre, die Einzelverträge und die Mannschaftsverträge der Ausrüster mit den einzelnen Spielern und Teams genauer anzuschauen und dann einfach mal festzuhalten, wer denn mehr Geld investiert. Ja, das ist einfach anders als bei uns Möchtegernprofis…wir kaufen Schuhe, weil sie geil sind, weil man damit gut laufen kann oder weil sie billig sind. Die wirklichen Profis kaufen Schuhen (nicht), weil sie Geld dafür kriegen…

IG-Infographic_German-APPROVED

2 comments

You may also like

2 comments

Timo 27. September 2016 - 21:23

Apropos Ausstatter und Geld bei Fußballvereinen.
Real Madrid ist drauf und dran einen 10 Jahres Vetrag mit Adidas auszuhandeln. Es soll um die stolze Gesamtsumme von 1,3 Milliarden gehen…
So viel verdienen die meisten anderen Vereine in 10 Jahren nicht mal durch alle Einnahmen zusammen.

Reply
Vjeko 30. Oktober 2016 - 23:00

Sehr coole und vor allem interessante Infografik

Reply

Leave a Comment

− 3 = 3