Home Fussball ist u. Leben Manche Fans kaufen gleich einen ganzen Berg…

Manche Fans kaufen gleich einen ganzen Berg…

by Frittenmeister

Bei manchen Fans geht die Liebe soweit, dass sie gleich einen ganzen Berg für ihren Verein versetzen würden. Da das meistens ja nicht klappt, kann man zumindest darüber nachdenken, dass man einen ganzen Hügel kauft und ihn  dann nach seinen Verein benennt. In Hamburg gibt es zwar keine Berge, aber trotzdem ist genau dort diese Geschichte wahr geworden. Fans des FC St. Pauli haben sich zusammengetan und den „Mount St. Pauli“ für die stattliche Summe von 7.250 Euro gekauft. So billig, werdet ihr euch jetzt wundern, ja so billig! Denn es handelt sich leider nicht um einen echten Berg, sondern nur um eine Nachbildung im Hamburger Miniaturwunderland. In der Nähe der inzwischen nicht ganz so unbekannten Ortschaft Knuffingen ist der Hügel mit insgesamt 100 extra angefertigten Figuren zu sehen und nicht nur das. Auch der Mannschaftsbus des FC St. Pauli hat seinen Platz bekommen genauso wie die Mannschaft selbst und viele, viele Fans, die neben braun-weiß gefleckten Kühen auf dem Weg hinauf zum Gipfel sind. Ob das ganze symbolisch für den zukünftigen Gipfelsturm der Paulianer gelten soll, weiß ich jetzt nicht, aber es könnte ja sein…

Sozial eingestellt wie die St. Pauli Fans sind, haben sie natürlich mit dem Betreiber des Hamburger Miniaturwunderlandes ausgehandelt, dass der gesamte Kaufpreis von 7.250 Euro an die “Aktion Deutschland hilft“ und damit an die Erdbebenopfer von Haiti gespendet werden. Meine Achtung, nicht nur Fussball ist wichtig, sondern auch eine gewisse soziale Einstellung. Da sollten sich andere mal ein Beispiel davon nehmen…

Die Fotos vom Mount St. Pauli findet ihr hier: www.fcstpauli.com/galerie

0 comment

You may also like

Leave a Comment

2 + 4 =