Top
Katalonien hätte auch Europameister 2012 werden können | Fritten, Fussball & Bier
fade
14597
post-template-default,single,single-post,postid-14597,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / Katalonien hätte auch Europameister 2012 werden können

Katalonien hätte auch Europameister 2012 werden können

Auf dem Worldleaguesblog habe ich mal wieder interessante Gedankenspiele entdeckt. Dort hat man ein „Was wäre wenn“ Spielchen gemacht und wie ihr wisst, mache ich so etwas auch gerne mal. Diesesmal greife ich aber das Thema des Worldleaguesblog auf und frage mich auch mal laut, was passiert wäre, wenn Katalonien bei der EM2012 mitspielen hätte dürfen. Wären sie Europameister geworden? Wäre Spanien so stark geschwächt gewesen, dass sie vielleicht sogar um die Teilnahme an der Endrunde hätten zittern müssen? Fragen über Fragen und eine Antwort wird man darauf nicht finden, denn Katalonien ist nur eine autonome Region in Spanien und hat keinen anerkannten eigenen Fussballverband (sie hat aber einen, den Federació Catalana de Futbol – kurz CFC), was dazu führt, dass man nicht von der UEFA und der FIFA anerkannt ist und von daher keine offiiziellen Länderspiele austragen darf. Das macht aber nichts, denn Katalanen sind stolz und so sprechen sie nicht nur ihre eigene Sprache sondern sie haben trotzdem eine eigene Nationalmannschaft. Die ist verdammt starkt besetzt und so sind meine Fragen berechtigt. Hätte diese Mannschaft vielleicht sogar eine Titelchance gehabt? Damit ihr das auch beurteilen könnt, habe ich mal auf Basis des Worldleaguesblog einen potentiellen EM-Kader aufgestellt. Damit ihr das auch richtig versteht, ich habe Spieler in meinen Kader berufen, die schon mal für die Katalanische Auswahl gespielt haben oder die dank ihres Geburtsortes für die eine Spielberechtigung hätten.

Der katalanische „EM-Kader“ 2012

Tor

Victor Valdés (FC Barcelona)
Pepe Reina (FC Liverpool)

Abwehr

Dídac Vilà (Espanyol Barcelona)
Gerard Piqué (FC Barcelona)
Carles Puyol (FC Barcelona)
Jordi Alba (FC Barcelona)

Mittelfeld

Xavi (FC Barcelona)
Andrés Iniesta (FC Barcelona)
Sérgio Busquets (FC Barcelona)
Bojan Krkic (AS Rom)

Sturm

Cesc Fàbregas (FC Barcelona)
Pedro Rodríguez Ledesma (FC Barcelona)
Sérgio Gárcia (Espanyol Barcelona)

Trainer: Johan Cruyff

Ihr seht schon, verdammt viele Spieler aus Barcelona wären in diesem Team gewesen. Da könnte man natürlich auch gleich die Behauptung mit aufstellen, dass der FC Barcelona auch um den Titel hätte mitspielen können. Falls ihr noch stärker an der Katalanischen Auswahl interessiert seid, dann lege ich Euch die Webseite des nicht anerkannten Fussballverbandes CFC ans Herz. Dort findet ihr alles, von Spielern, Kadern, Terminen bis hin zu aktuellen News. Nur katalanische solltet ihr verstehen, denn die Seite gibt es nur auf Katalan: www.fcf.ca

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder?Verein: SV Wacker Burghausen

3 Comments
  • Frittenmeister

    Und die Spanier hätte gegen die Katalanen verloren 😉

    4. Juli 2012 at 20:05
  • Frittenmeister

    Servus Ulizinho! Musst mal wieder sein! Verfolg deinen Blog ja immer sehr genau und jetzt konnte ich mal wieder nicht anders, als mal wieder was von dir zu klauen 😉

    4. Juli 2012 at 20:04
  • ulizinho

    Nett abgekupfert und erweitert 🙂
    Und das wäre dann die spanische Vorzugself gewesen (4-5-1):

    Casillas

    Albiol
    Martínez
    Ramos
    Arbeloa

    Cazorla
    Mata
    Alonso
    Silva
    Navas

    Torres

    Klingt jetzt nicht so berauschend 😉

    4. Juli 2012 at 17:48

Post a Comment