Home Kultspieler Ist Jens Lehmann der beliebteste Fussballer Deutschlands?

Ist Jens Lehmann der beliebteste Fussballer Deutschlands?

by Frittenmeister

Unser ehemaliger Nationaltorhüter Jens Lehmann nagt nach seinem erzwungenen Ende von der Nationalmannschaft anscheinend am Hungertuch. Er verklagt nämlich eine Frankfurter Werbeagentur, weil diese sein Konterfei ungenehmigt auf ein Plakat gedruckt haben. Nun ja, sein Schadensersatzanspruch scheint unbestritten zu sein, nur  mit welchen Sprüchen er jetzt versucht an das Geld zu kommen, ist schon wieder richtig dämlich.

Vor dem Landesgericht Frankfurt/Main wurde ihm bzw. seinen Anwälten das Angebot gemacht, für die nicht genehmigte Abbildung eine Zahlung von 30.000 Euro zu aktzeptieren. Das war den Anwälten von Jens Lehmann aber zu wenig, sie sagten, dass für den „den populärsten und beliebtesten Fußballer in Deutschland“ mindestens 50.000 Euro drin sein sollten. Das wiederrum fand Richter Frowin Kurth sehr amüsant mit dem Hinweis „was der Herr Ballack oder die vielen Bayern-Fans dazu wohl sagen würden“ und vertagte daraufhin die Verhandlung. Am 12. März will der fussballbegeisterte Richter jetzt das Urteil verkünden und allen Anschein ist der Richter ja nicht gerade ein Freund des Ex-Nationaltorhüters…

Quelle: www.n-tv.de

3 comments

You may also like

3 comments

Alex 8. Februar 2009 - 11:55

Der Lehmann ist der populärste und unbeliebteste Fliegenfänger in Deutschland, da haben die Anwälte was verwechselte.

Reply
josh 8. Februar 2009 - 14:28

mal ein Richter mit Sachverstand…

Reply
Frittenmeister 8. Februar 2009 - 15:46

😉

Reply

Leave a Comment

12 + = 19