Home int. Meisterschaften Fußballmädchen im EM-Fieber: Shopping, Sightseeing und Feiern in der EM-Stadt Zürich

Fußballmädchen im EM-Fieber: Shopping, Sightseeing und Feiern in der EM-Stadt Zürich

by Mädchen vom Frittenmeister

Was machen wir, wenn wir kein Ticket für’s Stadion haben, aber dennoch nah dabei sein wollen? Wir gehen zum Public Viewing, das macht im richtigen Outfit unglaublich viel Spaß. Und wenn wir schon einmal in eine der EM-Städte nach Österreich oder in die Schweiz fahren, dann sollten wir es nicht verpassen auch die Shoppingmöglichkeiten abzuchecken.
Es muss ja nicht gleich Luis Vuitton sein…

Wo muss ich hin, was muss ich gesehen haben und wo gibt’s die beste Party.
Wir stellen Euch in diesem Teil die EM-Städte in Österreich und der Schweiz kurz vor und geben Euch Tipps zu shopping, sightseeing und der besten Fanparty.

Zürich

Mit 367.000 Einwohnern ist Zürich die grösste Stadt der Schweiz, aber gegen Berlin, Hamburg, Köln, München und Frankfurt am Main dann doch eher klein. Das Züricher EM-Stadion Letzigrund, befindet sich kaum ausserhalb der Stadt, etwa eine Viertelstunde von der Innenstadt aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vorsicht, am Stadion kann man nicht Parken. www.stadionletzigrund.ch

Im Industriezeitalter wurde Zürich zur schweizerischen Wirtschaftsmetropole, in der sich auch eine weltberühmte Seidenindustrie etablierte. Nicht zuletzt dies macht Zürich heute zu einem Shoppingparadies für den etwas grösseren Geldbeutel. Am Hauptbahnhof in Zürich wird man schon vom „verschworenen Kreis“ empfangen. Auch eine Figur Michael Ballacks befindet sich unter den übermenschlich großen Fußballern, die einen gemeinsamen Kreis bilden, obwohl sie aus unterschiedlichen Teams sind. Wow!

Zürich
Bild von www.sxc.hu

Vom Hauptbahnhof aus steuern wir erstmal die Altstadt an, wie in jeder Stadt findet man hier die schönsten, aber auch teuersten Läden. Die schöne Altstadt ist durchzogen vom Limmat. Vom Central Platz am Hauptbahnhof schländern wir die Bahnhofstraße bis zum See entlang. Etwas günstiger und trendiger wird das shoppen dann im Langstrassenquartier. Das szenige Viertel hat die coolsten Läden, Ateliers und Cafes von Zürich. Auch das Nachtleben soll hier im Quartier einiges zu bieten haben, vom Rotlichtmilieu bis zur absoluten Szenebar ist alles vertreten. Aber Vorsicht, man wird angeblich auch am häufigsten beklaut. www.langstrassenquartier.ch

Weitere Infos findet Ihr auch unter: www.stadt-zuerich.ch

Rechts und links des Limmat kann man noch Sehenswürdigkeiten, wie die Zunfthäuser, den Großmünster und die Wasserkirche, die Fraumünsterkirche mit den wunderbaren Fenster von Marc Chagal besuchen. Zahlreiche Kunstgalerien säumen hier den Weg. Kunst spielt im Stadtbild Zürichs eine große Rolle. Schon früher war Zürich der „Place to be“ für zahlreiche Maler und Literaten der Moderne, das merkt man auch heute noch an jeder Ecke.

Am See ist dann auch schon die Fanzone zu finden. Public Viewing und feiern lässt sich also wunderbar mit gemütlichem shoppen und sightseeing verbinden, nur früh genug da sein muss man. Im Züricher Stadion Letzigrund finden folgende Spiele statt:

  • Montag 09.06. Rumänien gegen Frankreich
  • Freitag 13.06. Italien gegen Portugal
  • Dienstag 17.06. Frankreich gegen Italien

Viel Spaß beim shoppen, sightseeing und feiern im schönen Zürich!

0 comment

You may also like

Leave a Comment

53 + = 56