Top
Englands Tradition: Das Torwartproblem | Fritten, Fussball & Bier
fade
9162
post-template-default,single,single-post,postid-9162,single-format-standard,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / int. Meisterschaften  / Englands Tradition: Das Torwartproblem

Englands Tradition: Das Torwartproblem

Jaaaaaaa, typisch England! Ein leichter Schuss des Amerikaners Clint Dempsey und was macht der englische Torhüter Adam Robert Green? Er will sich den Ball greifen und lässt ihn durchrutschen ins Tor. Danke England, danke Robert Green, danke Fussballgott! Es gibt einfach Traditionen, die ändern sich nie und eine davon ist das Torwartproblem Englands!

1:1 zwischen England und den USA und weiter gehts…

Toby Volke

Servus, ich bin der Frittenmeister. Den Blog habe ich 2006 nach der WM in Deutschland gegründet, einfach weil ich meiner Leidenschaft, dem Fussball, mehr Zeit widmen wollte. Und was ist da besser dazu geeignet als ein Blog, wo man immer viel Hintergründe recherchieren muss. Passt perfekt oder? Verein: SV Wacker Burghausen

2 Comments
  • Frittenmeister

    Danke! Bei der hohen Fluktuation von englischen Torhütern rentiert es sich nicht, sich noch Vornamen zu merken…

    12. Juni 2010 at 21:21
  • Huge

    Er heißt Robert …

    12. Juni 2010 at 21:19

Post a Comment