Home digitale Ballkultur Eine App für den Schiedsrichter von Heute

Eine App für den Schiedsrichter von Heute

by Frittenmeister

Diese Revolution war schon lange überfällig. Kann ja gar nicht angehen, dass die Schiedsrichter immer noch mit einem Kugelschreiber die entscheidenen Spielszene auf einen Zettel notieren und diesen dann später auswerten. Doch die digitale Revolution schafft Abhilfe und so gibt es jetzt was? Na klar, eine App…

In der App kann der Schiedsrichter 2.0  spieltentscheidenen Szenen wie gelbe und rote Karten, Tore, Fouls oder Tätlichkeiten vermerken. Eben genau das alles was Schiedsrichter 1.0 noch immer per Hand auf seine Zettel notiert hat. Wenn er das alles erledigt hat, dann kann er sich nach dem Spiel aus seinen digitalen Notizen den Spielbericht erstellen. Wenn das keine Arbeitsersparnis für die Männer in schwarz ist…

Gleichzeitig wird die App auch für uns Fans interessant, denn sie garantiert ein transparentes Fussballspiel. Durch das „Digital Referee Signal System“ kann der Schiedsrichter 2.0 sofort seine Notizen bei Facebook, Twitter & Co hochladen und jedermann kann so Live das Spiel aus seiner Sicht mitverfolgen.

Natürlich bleiben jetzt viele Fragen offen. Zum Beispiel ob es diese App wirklich gibt oder ob sie nur eine Ausgeburt eines Internet-Trolls ist? Und auch, ob es wirklich Schiedsrichter gibt, die mit ihrem Smartphone auf das Spielfeld gehen? Was machen diese dann eigentlich wenn während der 90 Minuten ihre Mama anruft? Ach so ja, moderne Welt, man muss ja immer und überall erreichbar sein und natürlich auch alles auf Facebook posten. Tschuldigung haben wir vergessen…

Quelle: Youtube (User: thenextweb)

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 13 = 16