Home Kultspieler Das ist die Weltauswahl 2013

Das ist die Weltauswahl 2013

by Frittenmeister

Tja, Franck Ribery hat den Ballon d’Or nicht gewonnen. Lange kann er aber nicht enttäuscht sein, denn der französische Wirbelwind gehört trotzdem so ganz nebenbei zu den besten Spielern der Welt. Neben dem Weltfussballer wurde am Montagabend auch die Weltauswahl des vergangenen Jahres, die FIFA FIFPRO World XI,  vorgestellt und dort hat der Franzose seinen festen Platz im Mittelfeld gefunden. Wir wollen jetzt mal einen Blick auf die gesamte Weltauswahl werfen, denn angesichts dessen, dass im Jahr 2013 die deutschen Mannschaften international für Angst und Schrecken gesorgt haben, müssen ja einige Spieler aus der Bundesliga im 2013er Dream Team vertreten sein. Also schau mer mal…

Manuel Neuer

Philipp Lahm – Sergio Ramos – Thiago Silva – Dani Alves

Andres Iniesta – Xavi Hernandez – Franck Ribery

Zlatan Ibrahimovic –  Cristiano Ronaldo – Leo Messi

Na das nenn ich mal eine Mannschaft. Wen diese Spieler gemeinsam auf dem Platz stehen würden, würden die Gegner vermutlich schon gar nicht mehr antreten und die Punkte lieber gleich freiwillig abliefern. Bei dem Sturm und bei dem Mittelfeld muss es einige Tore geben und bei der Abwehr wird selbst ein Manuel Neuer nicht viel zu tun bekommen. Aber trotzdem muss man auch sagen, dass ich glaube, dass noch weitere Spieler des FC Bayern München und auch von Borussia Dortmund mit ihren Leistungen in der letzten Saison ihren Platz in dieser Elf verdient gehabt hätten. Aber denen fehlt vielleicht ein wenig Lobby und dann wird man schlichtweg nicht gewählt…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

36 − 30 =