Home Kultclub Die Bundesliga im Trainingslager – Sommer 2011

Die Bundesliga im Trainingslager – Sommer 2011

by Frittenmeister

Sommerzeit ist Trainingslagerzeit! Da werden die Spieler konditionell und vor allem auch taktisch fitt gemacht für die neue Saison, Neuzugänge werden begutachtet und der ein oder andere Spieler kann sich hier schon seinen Stammplatz erkämpfen. Eine interessante Phase der Saison, nur leider bekommen wir Fans, die zu Hause sitzen und dem Verein nicht ins Trainingslager nachgefahren sind, nicht viel mit. Meistens hören wir nur in kleinen Randnotizen, dass ein Verein grad aktuell verreist ist und wundern uns dann…

Wir wollen wie in den Jahren zuvor jetzt einmal aufzeigen, wohin die Bundesligavereine ins Trainingslager fahren, wie lange sie fahren und überhaupt, wann sie fahren. Mit diesen Fakten könnt ihr noch schnell euren Urlaub buchen und euren Jungs hinterherreisen und euch so unter die ersten Trainingskiebitze der Saison mischen. Los gehts mit dem Trainingslagerort, bzw. dem Land, wo die Vereine hinfahren.

Wohin fahren die Vereine ins Trainingslager?

  • Borussia Dortmund: Bad Ragaz (Schweiz)
  • Bayer Leverkusen: Zell am Ziller (Österreich)
  • FC Bayern München: Riva del Garda (Italien)
  • Hannover 96: Celle (Deutschland) // Bad Radkersburg (Österreich)
  • 1. FSV Mainz 05: Flachau (Österreich)
  • 1. FC Nürnberg: Längenfeld (Österreich) // Zell am Ziller (Österreich)
  • 1. FC Kaiserslautern: Herxheim-Hayna (Deutschland)
  • Hamburger SV: List auf Sylt (Deutschland) // Finkenberg im Zillertal (Österreich)
  • SC Freiburg: Schruns (Österreich)
  • 1. FC Köln: Langeoog (Deutschland) // Walchsee (Österreich)
  • 1899 Hoffenheim: Feldkirchen (Österreich)
  • VfB Stuttgart: Längenfeld (Österreich)
  • SV Werder Bremen: Norderney (Deutschland) // Donaueschingen (Deutschland)
  • FC Schalke 04: Stegersbach (Österreich)
  • VfL Wolfsburg: Kollund (Dänemark) // Glücksburg (Deutschland) // Bad Kleinkirchheim (Österreich)
  • Borussia M‘gladbach: Bad Wörishofen (Deutschland)
  • FC Augsburg: Bad Gögging (Deutschland) // Walchsee (Österreich)
  • Hertha BSC Berlin: Oberstaufen (Deutschland) // Bad Waltersdorf (Österreich)

Natürlich haben wir, wie in den letzten Jahren auch schon, wieder eine Übersicht erstellt und versuchen daran wieder festzustellen, ob es irgendwelche bundesligaweiten Tendenzen gibt. Klar zu sehen ist, dass Deutschland nach einem Höhenflug im letzten Jahr wieder wieder weniger Vereine für ein Trainingslager beherbergt. Auch die Schweiz verliert ganz klar und ist so gut wie raus. Nun ist es aber so, dass die Klubs nicht in andere Länder fahren, sondern sich einfach das ein oder andere Trainingslager einsparen, oftmals mit der Begründung, dass zu Hause auf dem eigenen Vereinsgelände, mit den eigenen Trainingsplätzen und Platzwärten die Trainingsbedingungen viel besser sind als bei irgendeinem Hotel. Ein interessanter Ansatz, der auch schon bei den Wintertrainingslagern von den Trainern intensiv diskutiert wurde. Auffällig ist, dass es seit Jahren schon keine extravaganten Sommertrainingslager gibt, nur der FC Bayern München fällt ein wenig raus, denn sie fahren in einen Partyort an den italienischen Gardasee. Neu ist auch, dass Felix Magath mit dem VfL Wolfsburg Dänemark besucht…

Land200920102011
Österreich111414
Schweiz241
Deutschland10149
Italien11
Dänemark1
Gesamt23 3326

Wie das geübte Auge sofort erkennt,zieht es die Vereine im Sommer in die Berge und nicht an den Strand. Strandläufe sind eher im Winter angesagt, was angesichts der Temperaturen hierzulande auch verständlich ist. Im Sommer dagegen muss man nicht so weit fahren, um vernünftige Trainingsbedingungen zu bekommen, denn Österreich ist ja so nah. Wenn ihr Euch übrigens wundert, dass, wenn ihr die Trainingslager zusammenrechnet, mehr als 18 zusammenkommen, dann liegt das daran, dass die meisten Klubs gerne zweimal zum trainieren wegfahren.

Wann und wie lange fahren die Vereine ins Trainingslager (inkl. An- und Abreisetag)?

Verein
1.TL2.TL3.TLTage
Borussia Dortmund09.06.-16.07.8
Bayer Leverkusen30.06.-08.07.9
FC Bayern München03.07.-09.07.7
Hannover 9629.06.-03.07.09.07.-18.07.14
1. FSV Mainz 0507.07.-15.07.9
1. FC Nürnberg27.06.-03.07.16.07.-23.07.14
1. FC Kaiserslautern04.07.-13.07.10
Hamburger SV28.06.-03.07.09.07.-16.07.15
SC Freiburg08.07.-15.07.8
1. FC Köln26.06.-01.07.09.07.-17.07.15
1899 Hoffenheim06.07.-17.07.12
VfB Stuttgart15.07.-23.07.9
SV Werder Bremen03.07.-08.07.12.07.-14.07.17.07.-23.07.16
FC Schalke 0427.06.-02.07.12.07.-20.07.15
VfL Wolfsburg26.06.-08.07.13.07.-22.07.23
Borussia M‘gladbach26.06.-02.07.7
FC Augsburg26.06.-02.07.17.07.-22.07.13
Hertha BSC Berlin02.07.-12.07.17.07.-24.07.19

Felix Magath erweist seinem Spitznamen „Quälix“ wieder einmal alle Ehre. Er fährt zwar wie viele andere auch nur 2x ins Trainingslager, aber dort lässt er seine Spieler gleich mal 23 Tage schmoren. Angesichts der katastrophalen Leistungen im letzten Jahr und der nicht gerade harmonischen Stimmung in der Mannschaft ist das aber absolut notwendig. Wir denken, dass der liebe Quälix neben schönen Wald- und Bergläufen sicherlich auch ein paar Teambuildingmaßnahmen durchführen wird und gleichzeitig den Kader knallhart ausmisten wird. Wie lange Diego das aushält bleibt fraglich, Gerüchten zufolge soll man bei Wettanbietern nicht gerade eine hohe Quote dafür bekommen, dass der Brasilianer alle 23 Tage im Trainingslager mit dabei ist…

In Bremen hält man es dagegen anders. Man fährt als einziger Bundesligist gleich 3x in ein Trainingslager. Um die Spieler aber nicht zu überfordern, sind es mehr oder weniger drei Kurztrainingslager mit insgesamt dann 16 Tagen. Ob sich die permanenten Reisestrapazen in der Vorbereitung dann auf die Leistungen der Spieler in der Vorrunde der Bundesligasaison 2011/2012 groß auswirken, wird sich zeigen.

Dauer des Trainingslagers im Vergleich zu den letzten Jahren:

Ich habe mich auch mal versucht, eine Übersicht aufzustellen, wie lange die Vereine durchschnittlich im Trainingslager bleiben. Die Auswertung ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, da ich nicht mehr sicher bin, alle Zahlen der Jahre 2009 und 2010 bekommen zu haben. Vor allem im Jahr 2009 kämpfe ich noch und da sieht es nicht so aus, als würde ich die Daten noch alle zusammenbekommen. Wer dazu noch etwas beisteuern kann, der kann sich dazu gerne in den Kommentaren verewigen…

200920102011
Durchschnitt Trainingstage10,8312,38

Sofort ist zu sehen, dass in diesem Jahr durchschnittlich zwei Trainingslagertage mehr eingeplant sind. Könnte aber auch an Felix Magath liegen, der in einem 23 Tage langen Trainingslagermarathon versucht, seine Spieler wieder fitt zu machen.

Was bleibt als Fazit über? Nicht viel, wie immer…die neue Saison kann kommen und wir sind gespannt, ob ein langes Trainingslager den Spielern gut getan hat oder ob sie einen so verdammten Lagerkoller und Hass auf die Mitspieler entwickelt haben, dass in der Saison 2011/2012 nichts mehr geht. Schau mer mal…

1 comment

You may also like

1 comment

Erwin Häcker 25. August 2011 - 16:25

Interessanter Artikel mit Statistiken !

Reply

Leave a Comment

− 4 = 6